Uniswap Labs übernimmt NFT-Marktplatz Genie: Bald kannst du über den Exchange auch NFTs kaufen!

Uniswap ist bekannt als das Start Up, das Millionen an Investorengeldern von Firmen wie Andreessen Horowitz und Paradigm erhalten hat, um den Aufbau ihres dezentralen Exchanges zu unterstützen. Heute gaben sie bekannt, dass sie mit Genie den ersten NFT-Marktplatz-Aggregator übernommen haben. Durch die Übernahme werden sie nun ihre Produkte auf NFTs und ERC-20 Token erweitern sowie langfristig noch mehr Menschen Zugang zu digitalem Eigentum und Wert zu verschaffen.

1/ Das Uniswap-Universum wird größer 🦄

Im Hinblick auf unsere Mission, globalem Eigentum und Austausch zu ermöglichen, freuen wir uns, mitteilen zu können, dass wir @geniexyz übernommen haben – den ersten NFT-Marktplatz-Aggregator, und damit unsere Produkte sowohl auf ERC-20 als auch auf NFTs ausweiten 🧞

Auf Uniswap in Zukunft Kryptowährungen und NFTs kaufen

Nutzer kennen Uniswap als eine dezentrale Plattform, auf der sie ihre Kryptowährungen mit anderen Nutzern tauschen können. Nun wird es ihnen auch möglich, hier mit NFTs – also Blockchain-Token, die die Einzigartigkeit eines Objekts sowie dessen Eigentümer signalisieren – zu handeln.

Anzeige
riobet

Bisher findet man diese auf Marktplätze wie OpenSea, LooksRare, PancakeSwap oder seit kurzem Coinbase NFT. Allerdings ist es auf diesen Marktplätzen meist nicht möglich, mit nur einer Transaktion mehr als einen NFT zu kaufen oder die Angebote auf einer der konkurrierenden Plattformen einzusehen.

Genau dadurch unterscheidet sich Genie von diesen Plattformen: Denn hier erhalten die Nutzer über die Bibliothek Einblick in die auf den unterschiedlichen Marktplätzen verfügbaren NFTs und können sie auch auf den meisten dieser Plattformen handeln. Durch die Übernahme kann Uniswap also in diesem Bereich echten Mehrwert bieten!

Uniswap sieht NFTs als langfristigen Teil des Produktportfolios

In der Presseerklärung weist Uniswap darauf hin, dass dies nicht ihr erster Vorstoß in die Welt der NFTs ist. Bereits im Frühjahr 2019 haben sie mit Unisocks eine NFT-Kollektion gelauncht, deren Besitzer ein physisches Paar Socken erhielten. Dies ist bemerkenswert, da Unisocks der erste NFT-Liquiditätspool war, der durch reale Vermögenswerte gestützt wurde. Außerdem macht Uniswap deutlich, dass sie NFTs als ein weiteres Format für Werte in einer wachsenden digitalen Wirtschaft sehen und sich deren Rolle als Tor zu web3 bewusst sind.

Uniswap Logo

Die Übernahme von Genie erfolgt nur zwei Monate nach der Ankündigung von OpenSea, den NFT-Aggregator Gem zu kaufen, der es Nutzern ebenfalls ermöglicht, mehrere NFTs in einer einzigen Transaktion zu erwerben. Sowohl Uniswap als auch OpenSea planen, eine NFT-Aggregationsfunktionen in ihre Hauptplattform zu integrieren.

Zusätzlich wird Uniswap die eigene Website und App entsprechend umzugestalten: Noch in diesem Jahr soll ein neuer Tab für NFTS auf der Hauptseite ergänzt werden und auch in die APIs und Widget sollen die NFTs aufgenommen werden.

Als Dank Airdrop für diesen Herbst geplant

Außerdem wird Uniswap die Übernahme durch einen Airdrop feiern: Es werden eine bisher nicht spezifizierte Menge an Stablecoins USDC an die frühesten Genie-Fans ausgegeben. Dies bedeutet, dass jeder, der die Plattform mindestens einmal genutzt hat oder bis zum 15. April einen Genie Genesis NFT besaß, als Teil des Drops USDC erhalten wird. Geplant ist der Airdop für August, eingelöst werden können die Coins dann für 12 Monate.

Als Reaktion auf die Übernahme: Uni Token steigt im Preis

Noch ist Opensea der Anbieter mit den meisten Transaktionen pro Tag. Durch die Aggregations-Funktion von Genie hat Uniswap so die Möglichkeit, dem Spitzenreiter einen Teil des Marktanteils abzuringen und gleichzeitig das eigene Produktportfolio auszubauen.

Zwar mag der Zeitpunkt der Übernahme überraschen: Der Kryptomarkt ist in den letzten Wochen stark eingebrochen – was sich ohne Zweifel auch auf das Handelsvolumen von NFTs auswirkt – und sogar die Zukunft von digitalen Währungen sowie der Wert von NFTs wird stark angezweifelt. Laut DappRadar ist das USD-Volumen der NFT-Käufe sogar um mehr als 66 % eingebrochen.

Dennoch beginnt die Ankündigung langsam den Preis des nativen Tokens (UNI) von Uniswap Labs zu beeinflussen: Laut Coinmarketcap ist in den letzten 24-Stunden das Handelsvolumen um 112,21% gestiegen und auch der Preis liegt mit 5,13 USD um etwa 10% über dem Vortags-Wert.

Jetzt UNI bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

3 × fünf =