Zcash Prognose 2019 – Geht’s aufwärts für die anonyme Coin?

0
Anzeige
PrepayWay

Wie wird sich der Zcash Kurs 2019 entwickeln? Kann es endlich wieder nach oben gehen? Nach der schmerzvollen Bruchlandung in 2018 mit einem Kursverlust von über 88% hoffen viele, dass sich 2019 das Blatt endlich wieder wendet. Zwar ist das durchaus möglich, aber was sagen die Fakten? Anstatt bloß in die Kristallkugel zu schauen, haben wir uns an eine umfangreiche Analyse gemacht. Für unsere Zcash Prognose 2019 haben wir verschiedenste Faktoren berücksichtigt, allerhand Faktoren analysiert. Hier ist unsere Einschätzung, was 2019 für Zcash bringen wird.

Zcash Preis Heute

Abbildung: Zcash Kursentwicklung 01.01.2019-23.04.2019, Quelle: coinmarketcap.com 

Anzeige

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass Zcash bisher ein sehr ereignisreiches, turbulentes und doch erfolgreiches Jahr hinter sich hat. Bereits am 3. Jänner beginnt Zcash stark zu wachsen und springt vom Jahresstartwert von 56,43 US-Dollar auf über 61 US-Dollar hoch, jedoch setzt bald wieder ein Kursrückgang ein. Am 6. Januar folgt ein Kurssprung von knapp 58 auf über 61 US-Dollar, wobei auch dieses Wachstum nur kurz währt. Ein dramatischer Rückgang am 10. Jänner führt wieder unter die 55 US-Dollar Marke zurück, es folgen weitere Zuwächse und Rückgänge die den Kurs stetig zwischen 55 und 58 weißt oder Pendel lassen.

Ab dem 16. Jänner sinkt der Kurs weiterhin und macht eine Talfahrt, die am 29.01. erstmals unter die 50-USD-Marke führt. Die nächsten 10 Tage pendelt der Kurs weiterhin unterhalb der 50 $ Marke und erreicht seinen Jahrestiefpunkt am 6. Februar 2019 bei 46,18 US-Dollar. Danach geht es allerdings wieder bergauf und mit dem 10. Februar durchbricht der Zcash Kurs wieder die wichtige 50 US-Dollar-Marke. Die nächste Woche verbringt der Kurs zwischen 51 und 55 US-Dollar, ehe ein starkes Wachstum einsetzt und der Kurs am 23. Februar sogar die 58 US-Dollar mag kratzt. Gewinnmitnahmen lassen den Kurs wieder nach unten rasseln auf ca. 52 US-Dollar, wo der Kurs die nächsten zwei Wochen weiterpendelt und teilweise sogar unter die 50-USD-Marke zurückfällt.

Ab dem 11. März setzt allerdings ein stetiges Wachstum ein, dass zu Kursanstiegen führt, die am 18. Februar wieder über die 55-USD-Marke führen und am 20. März den Kurs knapp an die 60-USD-Marke bringen. Bis Ende März pendelt der Kurs dann etwa bei 55 bis 57 USD herum. Mit dem ersten April allerdings setzt ein explosives Kurswachstum ein, dass Zcash innerhalb von 48 Stunden von 60 US-Dollar am 1 April auf über 74 US-Dollar am Morgen des 4 April ansteigen lässt. Dann rasselt der Kurs wieder nach unten, um kurz danach wieder nach oben anzusteigen. Mit einigen Höhen und Tiefen pendelt der Kurs bis 11. April um die 70 US-Dollar Marke. Aktuell steht der Kurs bei 69,50 US-Dollar, was im Vergleich zum Jahresbeginn ein Wachstum von mehr als 20% bedeutet. Ein Blick auf das Handelsvolumen offenbart, dass sich dieses noch um einiges besser entwickelt hat als der Kurs selbst.

In den ersten Jahreswochen handelte man innerhalb von 24 Stunden in etwa 100 bis 120 Millionen US-Dollar Zcash, was sich ab Mitte Jänner auf ca. 150 bis 170 Millionen US-Dollar erhöht. Diese Level bleibt relativ stabil bis Mitte Februar, wo das Wachstum langsam auf über 200 Millionen führt. In den letzten Februartagen geht das Handelsvolumen wieder etwas zurück und pendelt sich um die 160 Millionen US-Dollar ein. Seit Mitte März allerdings liegt das Handelsvolumen 24 Stunden relativ konstant um die 200 Millionen US-Dollar und hat an einzelnen Ausreißertagen sogar über 500 Millionen erreicht. Insgesamt zeigt sich, dass Zcash wieder um einiges mehr gehandelt wird als noch zu Jahresbeginn, wobei das Handelsvolumen aktuell rund um die 200 Mio. US-Dollar beträgt.

Zcash Preisentwicklung 2019

Wie immer sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass jede Prognose der Kursentwicklung von Kryptowährungen mit Vorsicht zu genießen ist. Mangels stabiler Kursverläufe, klaren rechtlichen Rahmenbedingungen in aller Welt und historischer Vergleichsdaten, sind gerade technische Chartanalysen nur bedingt aussagefähig. Besser ist es da, einen genaueren Blick auf die fundamentalen Werte und Aspekte einer Coin zu werfen. Faktoren wie Mitbewerber, rechtliche Aspekte, technische Entwicklungen, Marktsentiment und gewonnene Kooperationspartner zu werfen. Genau das haben wir für unsere Zcash Prognose 2019 getan. Zuvor allerdings lohnt sich noch ein Blick auf das, was andere Experten und Analysten als mögliche Zcash Kursentwicklung 2019 abschätzen.

Eine recht bullische Einschätzung kommt von den Analysten bei Crypto Ground. Sie sagen voraus, dass 2019 ein recht positives Jahr werden wird und sich der Kurs im Dezember 2019 bei etwa 135,70 USD befinden sollte. Auch im langfristigen Trend ist man hier äußerst optimistisch, weil man von steigender Beliebtheit anonymer Kryptowährungen ausgeht.

Spannend, weil absolut konträr dazu ist die Zcash Prognose 2019 vom Team bei Wallet Investor. Ohne nähere Gründe für ihre triste Aussicht anzugeben, glaubt man hier, dass Zcash Ende 2019 bei einem Kurs um die 10 USD stehen wird. Es ist selbsterklärend, dass dies eine äußerst pessimistische Prognose ist.

Positiver gestimmt sind hingegen die Analysten bei TradingBeasts, die für 2019 solide Kursanstiege voraussehen. Nach ausführlicher Chartanalyse der vergangenen Monate kommen sie zu dem Ergebnis, dass der Kurs Ende 2019 auf ein Niveau von knapp 146 USD liegen sollte. Allerdings gehen sie danach für 2020 von langsamen Kursrückgängen aus.

Auch bei Beincrypto hat man gewagt, eine Zcash Prognose 2019 abzugeben. Diese fällt optimistischer als alle anderen angeführten aus und sieht vor, dass der Zcash Kurs 2019 bei beeindruckenden 380 USD stehen wird. Tritt dieser Fall tatsächlich ein, so entspräche dies einem Kursanstieg von mehr als 600%!

 

Die größten Chancen für Zcash in 2019

  • Die Teilnahme in Coinbase Earn kann neue Benutzer für Zcash begeistern. Wie man dem Zcash-Blog entnehmen kann, hat sich die Electric Coin Company (das Unternehmen hinter Zcash) im Februar entschieden, an dem beliebten Programm Coinbase Earn teilzunehmen. Eine gut überlegte Maßnahme, die wir auch als interessanten Faktor in unserer Stellar Prognose 2019 berücksichtigt haben. Insgesamt hat die Zcash Company 15518 ZEC für das Projekt gestiftet, was beim aktuellen Marktwert immerhin knapp 1 Million USD entspricht. Natürlich verfolgt man mit der Maßnahme das klare Ziel, mehr Krypto-Enthusiasten für die anonyme Coin zu begeistern und sie zu Hodlern bzw. Nutzern der Währung zu machen. Die Kooperation mit Coinbase scheint auch deswegen vielversprechend, weil sich auf dem weltgrößten Krypto-Broker vor allem Einsteiger finden, die die hohe Benutzerfreundlichkeit schätzen und erste Schritte im Umgang mit Kryptowährungen erlernen. Wer hier startet, findet sich oft bald auf Binance oder anderen Krypto-Exchanges.
  • Bessere Repräsentation und Auftreten durch Gründung eines Vorstands für die Electric Coin Company. Wie Zcash auf seinem Blog im März bekanntgab, hat die Electric Coin Company einen Vorstand gegründet, der Aufsicht und Kontrolle für das Vorantreiben der ehrgeizigen Vision der Kryptowährung bieten soll. Die aus den drei Mitgliedern Alan Fairless, Andrew McLaughlin und Zooko Wilcox zusammengesetzte Institution birgt auch das Potenzial, für eine bessere öffentliche Wahrnehmung der Kryptowährung zu sorgen. Allesamt haben sie umfassende Erfahrung im Bereich von Kryptographie, Kryptowährungen und Anonymität-gewährender IT-Lösungen. Diese Maßnahme kann für erhöhtes Vertrauen durch Anleger und somit verstärkte Investitionen führen.
  • Intensive Marketingmaßnahmen 2019 in den USA und Asien bringen weiteres Benutzerwachstum. Für dieses Jahr hat Zcash angekündigt, vor allem in die Gewinnung von institutionellen Investoren in Asien zu investieren. Hierfür werde man finanzielle Ressourcen und Mitarbeiter abstellen, um mit geeigneten PR-Maßnahmen und persönlicher Vernetzung erfolgreich zu sein. Gelingt es hier, fester Fuß zu fassen, kann es wichtiges Wachstum für Zcash bedeuten.
  • Zcash gelingt es, weitere Banken Handelsbanken an Bord zu bringen. Ein weiterer wichtiger Schritt für eine weitflächigere Adoption von Zcash wäre es, mehr Handelspartner und Handelsbanken für die anonyme Coin begeistern zu können. Bisher boten bereits Circle Trade, Cumberland und Genesis Trading OTC-Trading von Zcash an, im Jänner 2019 kam die von Mike Novogratz gegründete Handelsbank Galaxy Digital mit dazu.

Die größten Gefahren für Zcash in 2019

  • Negative Auswirkungen der Assoziation mit Julian Assange auf Image und Kursentwicklung von Zcash. Eine der aufsehenerregendsten Schlagzeilen, für die Zcash jemals gesorgt hat, war die öffentliche Rückendeckung, welche die Plattform von den zwei regierungsfeindlichen Autoritäten Edward Snowden und Julian Assange, seinerseits Wikileaks-Gründer, erhalten hat. Zunächst war dies eine äußerst vorteilhafte Entwicklung, weil sich deren Ruf ideal mit den Absichten der anonymen Kryptowährung und dem Geiste der Kryptoszene überdeckt. Allerdings ist Julian Assange als Akteur in der um Donald Trump durchgeführten Russia-Investigation sowie durch Vergewaltigungsvorwürfe langsam auch in öffentliche Ungnade gefallen. Anfang April schließlich wurde Assange aus der ekuadorianischen Botschaft in London geworfen und von britischen Polizisten verhaftet, die ihn womöglich schon bald an die USA ausliefern werden. Die Auswirkungen dieser politischen Entwicklungen auf Zcash sind schwer einzuschätzen, aber es steht außer Zweifel, dass dies auch für Zcash zu Imageschäden führt.
  • Regierungen gehen intensiver gegen anonyme Kryptowährungen vor. Ein Berater für das französische Finanzministerium für Kryptowährungen hat sich kürzlich erst gegen Zcash ausgesprochen. Er hat dem Ministerium empfohlen, dass anonyme Kryptowährungen wie Zcash (und Monero) gesetzlich zu verbieten sind. Das hat Zcash prompt auf den Plan gerufen und dazu bewegt, eine wertschätzend und doch klar entgegengesetzte Stellungnahme abzugeben. Konkret legt man darin klar dar, warum die Verwendung von Zcash doch den AML/KYC-Grundsätzen konform wäre. Allerdings ist fraglich, ob sich die Finanzaufsichtsbehörden und Gesetzgeber von dieser Position überzeugen lassen.

Zcash Chancen und Risiken – was überwiegt?

Wie unsere Analyse zeigt, sollten für dieses Jahr die Chancen die Risiken klar überwiegen. Insgesamt spricht also jede Menge dafür, dass jeder, der Kryptowährungen kaufen möchte, auch Zcash kaufen in seinem Portfolio hodlen sollte. Als aktiver Krypto-Investor sollte man auch aufmerksam verfolgen, wie sich die rechtliche Einstufung von anonymen Kryptowährungen entwickelt. Weil damit zu rechnen ist, dass im Laufe von 2019 immer mehr Watchdogs ihre Position festlegen werden, können diese sich auch stark auf das Handeln von Kryptowährungen wie Zcash auswirken.

Fazit

Auch wir tun es den meisten optimistischen Vorhersagen gleich. Wir sehen für unsere Zcash Prognose 2019, dass der Kurs wieder klar nach oben geht. Der bisher noch recht bescheidene Kursanstieg seit Jahresbeginn ist da erst der Anfang gewesen.

BrokerVorteileZCash kaufen
zu eToro
  • Echte ZEC und ZCash CFD kaufen
  • 13+ weitere Kryptowährungen
  • Einlagensicherung

Letztes Update:

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn − 11 =