Ethereum: Das erwartet den ETH-Kurs nach „The Merge“ – neue Analyse

Ethereum Das erwartet den ETH-Kurs nach „The Merge“ – neue Analyse

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Options-Trader stellen sich bei Ethereum nach dem Merge auf Volatilität ein und rechnen mit einem Abwärtsrisiko.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Der mit Spannung erwartete Ethereum Merge findet voraussichtlich am 15. September statt. Dabei wird die bestehende Proof-of-Work-Ausführungsschicht (PoW) mit der gleichzeitig laufenden Proof-of-Stake-Beacon-Chain (PoS) zusammengelegt. Die Befürworter versprechen sich davon Skalierungs- und Umweltvorteile.

Anzeige
Silks

Obwohl der Preis im Vorfeld von The Merge deutlich gestiegen ist und seit dem Tiefpunkt am 18. Juni um 90% zugenommen hat, scheint die Kaufaktivität am Wochenende bereits ihren Höhepunkt erreicht zu haben.

Die Analyse der ETH-Derivate-Metriken zeigt, dass die Trader nach dem Merge einen Preisrückgang erwarten.

Das „Lächeln der Volatilität“

Das „Volatilitäts-Smile-Diagramm“ zeigt die implizite Volatilität, indem es den Ausübungspreis von Optionen mit demselben Basiswert und demselben Verfallsdatum aufzeichnet. Die implizite Volatilität steigt, wenn der Basiswert einer Option weiter aus-dem-Geld (OTM) oder im-Geld (ITM) ist als am-Geld (ATM).

Optionen, die weiter OTM sind, haben in der Regel eine höhere implizite Volatilität. Daher zeigen Volatility Smile-Diagramme in der Regel eine „Smile“-Form. Anhand der Steilheit und Form dieses „Smiles“ lässt sich die relative Kostspieligkeit von Optionen bewerten und abschätzen, welche Art von Tail-Risiken der Markt einpreist.

Die nebenstehende Legende bezieht sich auf historische Überlagerungen und zeigt die Form des Smile vor 1 Tag, 2 Tagen, 1 Woche bzw. 2 Wochen. Wenn beispielsweise die Werte der impliziten ATM-Volatilität für extreme Strikes im Vergleich zu den historischen Overlays heute niedriger sind, könnte dies auf ein geringeres Tail-Risiko hindeuten, das vom Markt eingepreist wird. In solchen Fällen hat der Markt eine geringere Wahrscheinlichkeit für extreme Bewegungen im Vergleich zu mittleren Bewegungen.

In einer früheren Studie von vor einem Monat wurde das Verhalten von Options-Tradern anhand des Smile Volatility-Charts untersucht. Die allgemeine Schlussfolgerung lautete: Options-Trader erwarten einen Kursanstieg bei Ethereum, der nach The Merge zu einem Kursrückgang führt. Aber hat sich zwischen damals und heute etwas geändert?

Das nachstehende Volatilitäts-Smile-Diagramm zeigt eine bärische Divergenz für jedes der historischen Overlays – und das aktuelle Smile. Bei niedrigeren Ausübungspreisen ist die implizite Volatilität in der Regel niedriger. Der linke Ausläufer liegt jedoch in jedem Fall bei 100% oder mehr. Das weist auf das Potenzial für Schwankungen der impliziten Volatilität nach dem Merge bei Ethereum hin.

Ethereum Volatility Smile, Quelle: Glassnode.com

Options Open Interest

Das Open Interest an Optionen bezieht sich auf die Anzahl der aktiven Optionskontrakte. Dabei handelt es sich um Kontrakte, die getradet wurden, aber noch nicht durch einen gegenläufigen Trade oder eine Abtretung liquidiert wurden.

Es gibt keine Informationen darüber, wann die Optionen gekauft oder verkauft wurden. Diese Kennzahl kann jedoch verwendet werden, um das Volumen bei verschiedenen Ausübungspreisen zu messen und die Liquidität zu bestimmen.

Der nachstehende Chart zeigt das gesamte Open Interest an Puts und Calls nach Ausübungspreis. Eine leichte Tendenz zu Puts (oder dem Recht, einen Kontrakt zu verkaufen) deutet auf eine bearishe Stimmung hin. Gleichzeitig zeigt der wichtigste Datenpunkt über 22.000 Puts bei einem Preis von 1.100 Dollar.

Open Interest an Ethereum-Optionen nach Ausübungspreis, Quelle: Glassnode.com

Annualisierte unbefristete Finanzierung

Diese Kennzahl vergleicht die annualisierten Renditen, die bei einem Cash-and-Carry-Trade zwischen Futures mit 3-monatigem Verfall (rollierende 3-Monats-Basis) und der unbefristeten Finanzierung möglich sind.

Da bei digitalen Vermögenswerten im Gegensatz zu physischen Waren nur geringe Lager-, Bearbeitungs- und Lieferkosten anfallen, haben sich Futures mit unbegrenzter Laufzeit zu einem bevorzugten Instrument für Marktspekulationen, Risikoabsicherung und die Erzielung von Prämien für Finanzierungssätze entwickelt.

Perpetual Funding Rates, die niedriger als der rollierende 3-Monats-Satz traden, stellen historisch gesehen Perioden der Unterbewertung dar und treten in der Regel während Bärenmärkten auf. Daher nutzen einige Trader den Zeitpunkt, an dem dies geschieht, als Signal für ein Markthoch.

Der nachstehende Chart zeigt, dass der ewige Zinssatz zu diesem Zeitpunkt seit etwa drei Wochen unter dem rollierenden 3-Monats-Zinssatz notiert. Dies könnte darauf hindeuten, dass Trader mit Volatilität rechnen, sich zurückhalten und mit dem Einsatz von Kapital warten.

Auf dem Höhepunkt des Marktes im November 2021 war das Gegenteil der Fall: Der ewige Zinssatz lag deutlich über dem rollierenden 3-Monats-Zinssatz.

Annualisierte ewige Finanzierungsrate, Quelle: Glassnode.com

Bitcoin vs. Ethereum Options Open Interest

Ein Vergleich der Bitcoin- und Ethereum-Optionen zeigt, dass das Open Interest an ETH bei 8 Milliarden Dollar liegt – ein neues Allzeithoch. Derweil liegt das aktuelle Open Interest von BTC bei etwa 5 Mrd. Dollar und damit deutlich unter seinem Höchststand von 15 Mrd. Dollar.

Im Juli übertraf das Open Interest an ETH zum ersten Mal BTC. Das deutet darauf hin, dass das spekulative Interesse groß ist und sich die Derivate-Trader auf The Merge vorbereiten.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Meta Masters Guild ist das nächste große Play2Earn Krypto Game

  • Frühe Investoren aufgepasst: Der frühzeitige Presale hat eben erst gestartet!
  • Meta Masters Guild wird von führenden e-Gaming Studios unterstützt!
  • Solid Proof Play2Earn Krypto mit Rewards, Staking und CoinSniper Audit.
9.9/10

Zum rekordverdächtigen Fightout Voverkauf

  • Move2Earn Kryptowährung mit viel Potenzial im Presale
  • Blockchain-basiertes System mit Move2Earn Rewards
  • Fightout belohnt die Fitness Aktivitäten seiner User
9.9/10

Nachhaltige Kryptowährung mit Belohnungen für E-Mobility

  • Umweltfreundliches Krypto-Projekt im Vorverkauf
  • CO2-Zertifikate für E-Auto Besitzer zur Belohnung
  • Trägt zur Demokratisierung der Carbon Credits bei
9.8/10

Jetzt Dash 2 Trade günstig im Presale kaufen!

  • Dash 2 Trade bietet bahnbrechende Kryptoanalyse-Tools und vielen Funktionen
  • Aktuell kann man D2T-Token zu einem ermäßigten Preis im Vorverauf erwerben
  • Der Wert der neuen Dash 2 Trade Kryptowährung könnte bereits in Kürze explodieren
9.9/10

Nicht verpassen: noch ist RobotEra günstig zu haben!

  • Trendiges Metaverse-Projekt auf NFT-Basis
  • Play-and-Earn-Funktionen im Sandbox-Style
  • Jetzt über den Presale günstig einsteigen
9.8/10

Jetzt Calvaria günstig im Presale kaufen!

  • Calavria: Duels of Eternity ist das aktuell angesagteste GameFi Spiel
  • Für Play 2 Earn Gamer und No-Coiner gleichermaßen interessant
  • Jetzt Calvaria kennenlernen und eRIA Token im Presale sichern
9.7/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelExpertenprognose: Diese Kryptowährung könnte bis Ende 2023 das 50-fache ihres Wertes erreichen
Nächster ArtikelNach Crash unter $22.000: Bitcoin stürzt weiter ab – hat der Bull-Run noch eine Chance?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

9 + sechzehn =