Kredite ohne Schufa

Kredite ohne Schufa
4.8 (96%) 5 vote[s]
Es kann schon mal vorkommen, dass die Miete fällig ist, das Auto in die Werkstatt muss und gleichzeitig der Kühlschrank seinen Geist aufgibt. Ja, was dann? Ein Gang zur Bank lässt mittlerweile viele Menschen ratlos zurück, denn einen Kredit auf die Schnelle bekommen nur noch wenige. Vor allem für all diejenigen, die einen negativen Schufa-Eintrag haben, dürfte es durchaus schwierig sein bei einer lokalen Bank einen Kredit bewilligt zu bekommen. Im Eilverfahren schon gar nicht. Was bleibt dann an Handlungsspielraum?

Der Trend der Kredite ohne Schufa-Auskunft ist jetzt auch in Deutschland angekommen und immer mehr Anbieter feilen an ihrem Angebot für den deutschen Markt. Wer neben einem negativen Schufa-Eintrag auch kurzfristige finanzielle Engpässe hat, der kann auf ein solches Angebot zurückgreifen.

Wir haben uns auf dem Markt mal ein wenig umgesehen, um herauszufinden, welche Finanzdienstleister empfehlenswert sind. Dabei geht es darum die Gebühren dieser Anbieter zu vergleichen und natürlich auch die Kundenmeinungen zu diesen Anbietern näher zu betrachten.

Was genau macht die Schufa?

Wer einen Kredit beantragen möchte, muss sich früher oder später mit dem Begriff „Schufa“ auseinandersetzen. Häufig wird hier und da mal von „den Einträgen bei der Schufa“ gesprochen, aber wer weiß schon genau, was es mit der Schufa auf sich hat? Also klären wir jetzt erst einmal, was genau die Schufa eigentlich ist und wieso die Schufa-Einträge so wichtig sind:

Die Schufa ist die  Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung Generell sieht der Prozess wie folgt aus:

  1. Die Schufa speichert Daten über das Zahlungsverhalten von den Verbrauchern.
  2. Auf diese Informationen über die Verbraucher können dann alle Vertragspartner des Unternehmens zugreifen. Zu den Vertragspartnern gehören zum Beispiel Banken. Diese können dann dank der bei der Schufa gesammelten Daten unser Zahlungsverhalten einsehen.
  3. Auf Grundlage dessen schätzen die Banken dann unser Verhalten bei der Kreditnahme ein.

Sind wir in der Lage den Kredit rechtzeitig zurückzuzahlen oder besteht die Chance, dass uns zum Zeitpunkt der Rückzahlung die notwendigen finanziellen Mittel fehlen? Es heißt, dass rund 97 Prozent der Deutschen brave Kreditnehmer sind und ihre Schulden rechtzeitig tilgen.

Gehört man zu den übrigen drei Prozent, haben die Banken kaum ein Interesse daran einen Kredit zu bewilligen.

Aber nicht immer hat die Schufa recht mit den gespeicherten Daten. Es gibt durchaus die Möglichkeit, dass die gespeicherten Schufa-Daten nicht korrekt sind. Die Daten kann man ganz einfach abfragen und überprüfen. Wer dort einen Fehler entdeckt, kann dies der Schufa mitteilen und diese muss den Fehler dann korrigieren.

Sollte ein rechtmäßiger Schufa-Eintrag vorhanden sein, gibt es dennoch Wege und Möglichkeiten einen schufafreien Kredit zu erhalten. Dieser Kredit ist eben ohne Schufa-Auskunft möglich.

Achtung: Die Kreditnehmer müssen allerdings damit rechnen, dass die eigene schlechte Bonität mit höheren Zinsen ausgeglichen wird, um das Ausfallrisiko auszugleichen. Während die marktüblichen Zinsen vielleicht bei fünf Prozent liegen, können die Zinsen bei den Krediten ohne Schufa auch mal bei zwölf Prozent liegen.

Für wen sind die Kredite ohne Schufa geeignet?

Die Kredite ohne Schufa, oft auch als Kurzzeitkredite bezeichnet, hören sich nach einem verlockenden Angebot an. Dennoch sollte man sich nicht Hals über Kopf in einen solchen Kredit stürzen, denn es gibt einige  beachtenswerte Risiken Wer sich für einen Kredit ohne Schufa interessiert, der sollte einige Dinge im Hinterkopf behalten:

  • Zum einen wäre da das Abwägen, ob die in der Zukunft fälligen Zinsen und Geldbeträge rechtzeitig zurückgezahlt werden können.
  • Wer die Kreditschulden nicht rechtzeitig bezahlen kann, der darf obendrein noch mit den Kosten für die Weitergabe an ein Inkasso-Unternehmen rechnen.

Zwar kann einem ein Kredit über einen kurzfristigen Engpass helfen, aber wer langfristige finanzielle Probleme hat, dem ist in der Regel mit einem Kredit nicht geholfen. Vielmehr entstehen durch den Kredit dann zusätzliche Kosten, die die Kreditnehmer irgendwie bezahlen können müssen.

Merke: Einen Kredit aufnehmen, sollten also nur all diejenigen, die die Folgekosten sicher begleichen können.

Für was wird das Geld vom Kredit eingesetzt?

Es kommt auch darauf an, für was das Geld vom Kredit verwendet werden soll. Wer sich eine schöne Urlaubsreise in die Karibik oder einen neuen Fernseher gönnen möchte, der tut besser daran für diese kleinen Extras des Lebens zu sparen. Nicht nur, weil dies langfristig einige Kosten einspart, sondern auch, weil unnötige Komplikationen dadurch verhindert werden können:

  • Diesen Kredit also für Luxusgüter zu verwenden ist eher weniger geeignet. Denn wer jetzt schon mit einem negativen Schufa-Eintrag zu kämpfen hat, dem werden Zahlungsverzüge, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung wegen eines Urlaubs weniger gut tun.
  • Einen Kredit ohne Schufa zur Entschuldung einsetzen? Nein, auch das ist auch keine gute Idee. Denn langfristig könnten hier noch mehr Gebühren und Kosten auf die Schuldner zukommen. Ein Gang zum professionellen Schuldenberater ist in diesem Fall langfristig sinnvoller.
Nur wenn der Kredit ein Mittel ist, um schlimmere Folgen abzuwenden, dann ist es sicherlich gerechtfertigt einen Kredit ohne Schufa zu beantragen.

Unseriöse Anbieter erkennen

Wer sich dafür entscheidet einen Kredit ohne Schufa aufzunehmen, der kann sich nicht an die lokalen Banken wenden. Denn dort gibt es eben keinen Kredit ohne Schufa. Vielmehr gilt es dann sich an anderweitige Finanzdienstleister zu wenden.

Diese sind aber längst  nicht alle seriös und empfehlenswert Es gilt also vor der Kreditnahme einen sehr genauen Blick auf die Anbieter und deren Angebot zu werfen.

Keine Bonitätsprüfung? Kann das sicher sein?

Einige Kreditvermittler werben damit jedem Kreditinteressenten ganz ohne Einkommensnachweis oder Bonitätsprüfung einen Kredit beschaffen zu können. Wer auf solche Aussagen bei seinen Recherchen zu Kredit Anbietern trifft, sollte um diese Anbieter einen großen Bogen machen. Denn solche Aussagen sind alles andere als seriös.

Selbst Finanzdienstleister, die einen Kredit ohne Schufa anbieten, vergeben diesen in der Regel nicht ohne Bonitätsprüfung oder Gehaltsnachweis. Auch diese Unternehmen möchten sichergehen, dass die Kreditnehmer sich mit diesem Kredit nicht überschulden. Schließlich möchten auch die Finanzdienstleister wissen, dass die Kreditraten pünktlich zurückgezahlt werden können.

Für Hartz-IV-Empfänger sieht es also schwer aus einen Kredit ohne Schufa zu erhalten. Verbraucherschützer warnen immer wieder vor unseriösen Anbietern, die kaum oder unzureichende Bonitätsprüfungen durchführen und Kredite an nicht zahlungsfähige Menschen vergeben. Natürlich ist im Endeffekt jeder für seine Finanzen selbst verantwortlich, aber im eigenen Interesse sollte kein Kredit bei unseriös arbeitenden Anbietern in Anspruch genommen werden.

Extras hier, Gebühren da…

Was ist, wenn ein Anbieter bereits vor der Auszahlung eines Kredits  Vorabgebühren  fordert?

Finger weg! Denn wo noch keine Leistung erbracht worden ist, müssen auch keine Gebühren gezahlt werden. Oftmals sollen die vorab geleisteten Gebühren die Garantie für die Kreditvergabe sein. In den seltensten Fällen dürfte das so stimmen und die angehenden Kreditnehmer bleiben auf den Kosten sitzen.

Es kommt immer wieder vor, dass Kreditvermittlern ihren potenziellen Kunden viel mehr als einen Kredit aufdrücken wollen. Dabei geht es nicht mehr immer nur noch um  Versicherungen rund um den Kredit  – das wäre ja noch nachvollziehbar – sondern immer häufiger auch um andere Arten der Versicherung, wie beispielsweise:

  • Restschuldversicherung,
  • Kredit-Ausfallversicherung und sogar
  • Hausratversicherungen.

Wer diese vermeintlich nützlichen Kombinationen bei einem Anbieter entdeckt, sollte schnellstmöglich kehrtmachen und sich anderweitig umsehen. Und auch wenn eine Kredit-Ausfallversicherung sinnvoll erscheint, ist sie es doch auf den zweiten Blick nicht. Denn die meisten dieser Versicherungsangebote enthalten unglaublich viele Klauseln, die die verschiedensten Szenarien für den Ernstfall ausschließen lassen. Ob diese Versicherungen bei einem Ausfall des Kredits tatsächlich greifen, ist also mal dahingestellt.

Und noch ein Hinweis, der nicht für die Seriosität eines Anbieters spricht, ist die  gebührenpflichtige blitzschnelle Bearbeitung  und Vergabe von Krediten. Kein seriöser Anbieter vergibt in sekundenschnelle Kredite. Denn die Prüfung der Bonität und ähnliches nimmt immer ein wenig Zeit in Anspruch.

Wer also dazu aufgefordert wird gegen eine Gebühr extra schnell an seinen gewünschten Kredit zu kommen, kann sich sicher sein, dass der Kreditvermittler vom Zeitdruck der Kreditnehmer in unseriöser Weise profitiert.

Unsere Empfehlungen für Kurzzeitkredite

AnbieterMaximalbetrag für NeukundenMaximalbetrag für BestandskundenMin. LaufzeitMax. LaufzeitZinsen effektiv p.a.24h Express AuszahlungLink
cashper600 Euro1.500 Euro15 Tage 60 Tage7,95%
ferratum500 Euro2.000 Euro30 Tage 62 Tage10,36%
ferratum65.000 Euro65.000 Euro12 Monate 96 Monatezwischen 2,45% und 8,49%Nein

Ein negativer Schufa-Eintrag mehr oder weniger?

Es gilt aufzupassen im Umgang mit den Krediten ohne Schufa-Auskunft. Denn wer hier die Raten nicht fristgerecht begleicht, geht mit großen Schritten auf den nächsten negativen Schufa-Eintrag zu.

Denn die Kreditvermittler fackeln meist nicht lange und treten den pfändbaren Teil an eine Kreditbank ab. Wer sowieso schon in finanziellen Schwierigkeiten steckt, möchte sicherlich nicht auch noch einen Teil seines Gehalts gepfändet sehen.

Auch die Zusatzkosten für die Arbeit des Inkasso-Unternehmens dürfte auf der Hit-Liste nicht sehr weit oben stehen. Wenn es ganz schlimm läuft, erfolgt ein  gerichtlicher Mahnbescheid  und die Daten finden ihren Weg zur Schufa. Dort wartet dann der nächste negative Schufa-Eintrag auf die Kreditnehmer und auch der Arbeitgeber kann unter Umständen von den Vorkommnissen informiert werden.

Was sagt die Stiftung Warentest zu den Krediten ohne Schufa?

Die Stiftung Warentest hat in einer Umfrage herausgefunden, dass nur in den wenigsten Fällen nach der Beantragung eines Kredits ohne Schufa es tatsächlich zur Kreditvergabe kommt. In den meisten Fällen seien die Testpersonen konfrontiert mit:

  • teuren Vorabgebühren,
  • zusätzlichen Versicherungsangeboten und
  • fragwürdigen Beraterverträgen.

Die Stiftung Warentest schätzt, dass jährlich rund 400.000 Menschen nicht seriösen Kreditvermittlern in die Fänge gehen und ihnen dadurch ein durchschnittlicher Schaden von 380 Euro entsteht. Umso wichtiger ist es bei der Beantragung eines Kredits ohne Schufa auf wirklich seriöse Anbieter zurückzugreifen.

Und auch wenn mittlerweile viele Kreditvermittler nicht mehr  aus dem Ausland  kommen, sondern in Deutschland ansässig sind, sind die Regularien für diese doch weitaus weniger streng als für andere Finanzdienstleister. Das macht es so schwierig einen vertrauenswürdigen Anbieter zu finden.

Auch die Stiftung Warentest hat einige Hinweise veröffentlicht, die auf nicht seriös arbeitende Anbieter hinweisen. Zu diesen Hinweisen gehören:

  • Vorabgebühren,
  • Vertragsunterlagen per Nachnahme schicken,
  • kostenpflichtige Beratungsverträge,
  • Vermittlung von Beteiligungen und Versicherungen,
  • nicht nachgewiesene Auslagen,
  • täuschende Finanzierungsangebote,
  • Insolvenzberatung durch nicht befugte Anbieter,
  • teure Hausbesuche und
  • teure Beratungshotlines.

Einen Kredit ohne Schufa beantragen

Nachdem wir uns nun ausgiebig dem gewidmet haben, was seriöse Anbieter nicht mitbringen sollten, geht es jetzt um empfehlenswerte Anbieter.

Wenn es sich um einen seriösen Anbieter handelt, dürfte die Beantragung es Kredits ohne Schufa gar kein Problem darstellen. Die meisten Anbieter arbeiten mit einer Online Plattform, über die die potenziellen Kreditnehmer ihren Kredit beantragen können.

Dabei sind in der Regel folgende Schritte notwendig:

Schritt 1: Dazu müssen diese dann einige persönliche Informationen preisgeben und zumeist auch ein Kundenkonto eröffnen. Einige Anbieter fordern auch die Kopie des Personalausweises oder Reisepasses, um sich der Identität der Kreditnehmer ganz sicher zu sein. Da dies den eigentlichen Vorgaben der EU entspricht, sollten sich die Kreditnehmer von diesem Prozess nicht abschrecken lassen.

Schritt 2: In einem zweiten Schritt müssen die Kreditnehmer dann den ständigen Wohnsitz in Deutschland nachweisen. Das klappt ganz einfach über die Kopie eines behördlichen Schreibens oder einer Energiekostenabrechnung.

Schritt 3: Ist die Legitimierung geschafft, kann es mit der Beantragung des Kredits weitergehen.

Den Kredit nach den eigenen Bedürfnissen ausrichten

Dazu geben die Kreditnehmer auf der Online Plattform an, in welcher Höhe sie einen Kredit wünschen. Meist ist von den Kreditgebern aus vorgegeben in welchem Rahmen sich das Kreditvolumen befinden darf. Hier gibt es aber durchaus große Unterschiede. Während das eine Unternehmen für Neukunden einen maximalen Rahmen von 199 Euro vorsieht, gibt es bei anderen Kreditvermittlern sogar mehrere tausend Euro rauszuholen. Im Durchschnitt liegt die  verfügbare Geldmenge jedoch im dreistelligen Bereich. 

Nachdem die Höhe des Kredits feststeht, geht es um die Höhe der Tilgungsraten und die Laufzeit. Wer hier schlau rechnet, kann einige Euro sparen. Auch bietet es sich an hier verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen, um passende Rückzahlungsoptionen zu finden.

In den meisten Fällen können die Kreditnehmer den Kredit ganz ohne Angaben von Gründen beantragen.

Das heißt, dass der Kredit nicht zweckgebunden ist und die Kreditnehmer auch keinerlei Nachweise über die Verwendung des Geldes erbringen müssen. Alles in allem also ein unkompliziertes Vorgehen.

Welche Unterlagen müssen die Kreditnehmer vorlegen

  • Abgesehen von einer Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses,
  • eben auch einen Nachweis über den ständigen Wohnsitz durch die Kopie eines behördlichen Schreibens oder einer Energiekostenabrechnung.
  • Zudem fordern seriöse Kreditgeber auch die letzten zwei bis drei Lohnabrechnungen und die Kontoauszüge der letzten Monate.
  • Außerdem muss meistens die Deutsche Staatsbürgerschaft und die Volljährigkeit nachgewiesen werden.

Die Tilgung des Kredits

Die Tilgung des Kredits kann bei den verschiedenen Unternehmen ganz unterschiedlich gestaltet sein:

Es lässt sich nicht pauschal sagen, in welcher Höhe Zinsen von den Kreditnehmern gefordert werden, denn dies ist von Kreditgeber zu Kreditgeber verschieden. Auch bei den Laufzeiten gibt es enorme Unterschiede. Während das eine Unternehmen das Geld plus Zinsen in einem Rutsch nach 30 Tagen wiedersehen möchte, können die Kreditnehmer bei anderen Unternehmen die Raten flexibler gestalten. Die Kreditnehmer sollten sich also einen ihren Bedürfnissen gerecht werdenden Angebot schnappen.

Um nicht in eine erneute Schuldenfalle zu tappen, sollten sich die Kreditnehmer bereits vor der Bewilligung des Kredits über die Tilgung der Schulden Gedanken machen.

Unsere drei Empfehlungen für Kredite ohne Schufa

Jetzt haben wir lang und breit erklärt, was einen seriösen Anbieter ausmacht. Und jetzt ist es endlich soweit und wir stellen unsere drei Testsieger vor: Cashper, Ferratum und Targobank. Hier stimmt nicht nur das Angebot, sondern auch die Anbieter.

Ferratum

Wer bei Ferratum einen Kredit ohne Schufa beantragt, kann sich über einige Pluspunkte freuen.

  • So gibt es einem Rahmen von 25 Euro bis hin zu 3.000 Euro machen.
  • Die Laufzeiten bei der Ferratum Group sind mit 6 bis 12 Monaten aber eher durchschnittlich.
  • Die Gebühren sind hier abhängig vom Kreditvolumen und den Rückzahlungsoptionen.

Was das Angebot von Ferratum so besonders macht, ist der Xpresskredit von Ferratum. Dies ist ein Mikrokredit, der bis zu einem Kreditvolumen von 2.000 Euro reicht. Und hier ist nicht nur die Schufa-Auskunft uninteressant, sondern auch der Gehaltsnachweis. Ein weiteres Featrues des Xpresskredits bei Ferratum ist, dass die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden stattfindet. Wer also ganz schnell und ganz unbürokratisch Geld benötigt, der ist bei Ferratum richtig.

Targobank

Die Targobank macht schon seit längerem Werbung für ihren Blitzkredit:

  • Auch hier können die Kreditnehmer mit einer extra schnellen Auszahlung rechnen.
  • Für alle, die mehr als 1.500 Euro benötigen, ist der Blitzkredit der Tragobank allerdings nicht geeignet.
  • Die Gebühren sind hier abhängig von der Bonität der Antragssteller.

Dafür kann die Targobank ihre Kunden mit einem anderen Extra begeistern: Einer äußerst flexibel gestalteten Rückzahlung des Kredits.

Wenn man es klug anstellt, muss man bei der Targobank die erste Rate nach 89 Tagen zurückzahlen. Andere Anbieter fordern den gesamten Kreditbetrag plus Zinsen schon nach 30 Tagen zurück.

Cashper

Auch Cashper zählt zu den seriösen Anbietern von krediten ohne Schufa-Nachweis.

  • Neukunden können maximal mit einem Kreditvolumen von 199 Euro rechnen. Wer sich gut bewährt, kann beim zweiten Kredit bis zu 1.500 Euro hochstufen.
  • Mit der Auszahlung des Kredits lässt sich Cashper Zeit und das Geld ist zumeist erst nach ein paar Werktagen auf dem Konto der Kreditnehmer.
  • Dafür kann Cashper mit vergleichsweise günstigen Zinsen und Gebühren punkten.

Wer sich genau an den Zahlungsplan von Cashper hält, kann hier im Vergleich zu anderen Anbietern, durchaus ein wenig sparen.

Unser Fazit zum Kredit ohne Schufa

Der Kredit ohne Schufa ist nicht für jeden geeignet und sollte nicht von jedem in Anspruch genommen werden. Wer heute schon weiß, dass er zum Zeitpunkt der Rückzahlung des Kredits nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügen wird, dem wird auch ein Kredit nicht aus der Patsche helfen.

Für alle anderen gilt sich einen möglichst seriösen Anbieter wie die  Targobank, Cashper oder Ferratum  auszusuchen. Diese Anbieter haben ganz unterschiedliche Kreditangebote und Extra-Features, sodass hier quasi für jeden Kreditnehmer der passende Kredit dabei sein dürfte.

Wer sich anderweitig umschauen möchte, der sollte darauf achten, dass:

  • der Anbieter keine fragwürdigen Dienstleistungen in Rechnung stellt,
  • zusätzliche Produkte bewirbt oder
  • Kosten vorab fordert.

Bei einem seriösen Anbieter sollte die Beantragung eines Kredits ohne Schufa kaum Mühe machen, auch wenn einige persönliche Daten und Nachweise eingereicht werden müssen.

Fazit: Der Bereich Kredit ohne Schufa ist in Deutschland noch nicht sehr ausgereift, aber mit ein wenig Recherche lassen sich durchaus empfehlenswerte Anbieter finden.

Letztes Update:

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Sophie Neumann

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau in Berlin Informationstechnologie mit Schwerpunkt auf verteilte Systeme studiert. Seit ich 2015 auf das Thema Bitcoin gestoßen bin, lässt mich die Faszination nicht mehr los.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich als freie Autorin unter anderem für coincierge.de