Bitcoin-Bullen sind oder erneut Bären – $8.400 oder über $9.000 das Ziel für den Sonntag?

0

Nach einer Konsolidierungs-Woche hat sich der Bitcoin-Preis zum Wochenende endlich wieder bewegt. Viele hatten einen Ausverkauf und eine größere Korrektur erwartet, aber im Moment sind die Bullen wieder im Spiel, nachdem BTC den Widerstand gebrochen hat.

BTC/USD durchbricht den Widerstand

Von einem Intraday-Tiefststand von rund 8.200 $ schaltete der Bitcoin-Preis einen Gang hoch und durchbrach dieses Widerstandsniveau, um vor mehreren Stunden während des frühen asiatischen Handels auf 8.730 $ zu klettern. Ein Zuwachs von 6%, der auch Altcoins beflügelte. Das Bitcoin-Volumen ist auf den höchsten Stand seit über einer Woche gestiegen und liegt nun über 20 Milliarden Dollar.

Die Ängste über eine weitere Korrektur verblassen

Nachdem die Ängste bezüglich einer massiven Korrektur langsam verblassen, wenden sich Trader und Analysten an die Charts, um Bitcoins nächsten Schritt zu planen.

Analyst Josh Rager hat zwei mögliche Szenarien geteilt, die sich um ein Widerstandsniveau bei 8.566 $ drehen:

Anzeige

„Kampf um den Widerstand bei $8566. Zwei mögliche Szenarien:
1. Abschluss über diesem Niveau und Fortgang bis zu $8750+.
2. Abschluss unter unter dem Niveau, erneuter Test des $8k-Bereichs, gefolgt von einem Pushback bis zu $8750+. Die nächsten paar Stunden sind ausschlaggebend für 4h und den täglichen Abschluss.“

Wie sich herausstellt, war das erste Szenario korrekt: Die Tageskerze schloss bei 8.700 $. BTC befindet sich derzeit auf dem nächsten Widerstandslevel, sodass ein Anstieg darüber hinaus ihn wieder auf 9.000 $ zurückbringen könnte. Bitcoin sinkt von über 9.300 US-Dollar. Das scheint derzeit der Fall zu sein. Das Gegenteil wäre ein kurzfristiger Rückzug in die 8.400 $-Zone.

Trader „CryptoFibonacci“ hat sich die Futures-Charts angesehen und ebenfalls bestätigt, dass Kopf und Schultern nun null sind.

„Also, „mögliches“ Kopf- und Schultermuster null und nichtig IMO. Die Futures schlossen unmittelbar vor der 61,8er-Marke. Eine weitere Lücke ist möglich, aber der Squeeze-Indikator gibt immer noch kein Signal.“

Der Schritt hat die Bitcoin-Dominanz auf über 56% zurückgebracht. Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt nun bei rund 272 Milliarden US-Dollar und damit auf dem höchsten Stand seit dem 3. Juni. Der Rest des Rudels scheint dem Anführer langsam zu folgen, aber die Gewinne sind viel geringer, da Bitcoin an diesem Morgen eindeutig die Marschrichtung vorgibt.

Textnachweis: Bitcoinist

Vorheriger ArtikelJack Dorsey: Bitcoin ist unsere eine Chance, die Welt zusammenzubringen
Nächster ArtikelMassiver Pump zum Wochenende: Bitcoin über 9300 $ – Bullen geben Vollgas
Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 × zwei =