Cardano in Kombi mit Gaming: Cardano Gründer Hoskinson kauft das Legends of Valour

Charles Hoskinson, der Gründer von Cardano (ADA) und CEO von IOHK, ist gerade dabei, das RPG-Spiel Legends of Valour von 1992 zu erwerben, das er in den kommenden Jahren neu Coden und überarbeiten will. Obwohl er sagte, dass es sein eigenes Passionsprojekt und nicht mit dem IOHK verbunden sei, wird Hoskinson nach Möglichkeiten suchen, ein blockchainbasiertes Vertriebssystem über Workshops und Studios in Zentralafrika in das Spiel zu integrieren.

90er-RPG-Spiel Legends of Valour bekommt einen neuen Besitzer

Mitten in der sowohl für ihn persönlich als auch für seine Firma IOHK bisher geschäftigsten Zeit beginnt Charles Hoskinson ein ziemlich interessantes Projekt – den Kauf und die Wiederbelebung seines Lieblingsspiels aus der Kindheit.

Anzeige
riobet

Derzeit ist er dabei, den Erwerb von Legends of Valour abzuschließen, einem Rollenspiel, das 1992 veröffentlicht wurde. Das Spiel selbst war revolutionär, da es eines der ersten RPG-Spiele war, das eine 3D-Umgebungs-Engine verwendete.

Hoskinson sagte, dies sei sein persönliches Projekt, das er mit seinem eigenen Geld gekauft habe und nicht mit dem IOHK verbunden sei. Was Hoskinson jedoch mit dem Spiel vorhat, wird eng mit Cardano verbunden sein.

Hoskinson sagte nämlich, dass das unvollendete Ende von Legends of Valour das erste sein wird, das wieder aufgenommen wird. Er sagte, es sei bereits ein Team zusammengestellt worden, das damit beauftragt werden soll. Sobald das Team herausgefunden hat, wie das unvollendete Ende aussehen sollte, wird es eine verbesserte Ausgabe des Spiels erstellen.

Alles Open-Source und Blockchain-basiert halten

Während des gesamten Prozesses wird das Game so weit modernisiert werden, dass es auf einem modernen PC spielbar sein wird, sagte Hoskinson und fügte hinzu, dass es möglicherweise auch in 4K erscheinen wird. Die verbesserte Version wird höchstwahrscheinlich als Open-Source-Code veröffentlicht werden, so dass jeder das Spiel kostenlos spielen kann.

Nach der Veröffentlichung der erweiterten Ausgabe für die Öffentlichkeit plant Hoskinson, das gesamte Spiel neu zu schreiben. Als begeisterter Gamer ist er der Meinung, dass es bei der Benutzeroberfläche des Spiels noch viel zu verbessern gibt. Im Einklang mit der Mission, die er in IOHK eingebettet hat, sagte Hoskinson, dass das Remastering in Zentralafrika durchgeführt werden soll. Er sagte, Ruanda sei ein attraktiver Ort für ein solches Projekt, da das Land das nächste Silicon Valley werden wolle, indem es Anreize für die Entwicklung der IT-Industrie schafft.

Hoskinson sagte, er sei sehr daran interessiert zu sehen, ob ein System durch die Verwendung eines Blockchain-Backends geschaffen werden könne. Cardano könnte theoretisch dazu verwendet werden, nicht fungible Spieltoken auszugeben, die als Vermögenswerte und Gegenstände im Spiel dienen könnten, wie z.B. Rüstungen, seltene Coins usw.

Hoskinson sagte, dass es über eineinhalb Jahre dauerte, bis der Prozess des Erwerbs von Legends of Valour abgeschlossen war – die Veröffentlichung des neu gemasterten Spiels könnte Jahre dauern.

Nichtsdestotrotz ist es für Cardano eine sehr positive Sache. Erstens könnte das Game als großartiges Testfeld für die Blockchain selbst genutzt werden, um die Anwendung im Gaming-Betrieb zu erforschen. Zweitens wird es Investitionen in Entwicklungsländern wie Ruanda in Gang bringen und das Interesse an der Blockchain wecken.

Textnachweis: cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.