Diese 3 Signale zeigen, dass Bitcoin bald auf dem Niveau von 2017 gehandelt wird

0

Bitcoin, Ethereum und eine Reihe anderer großer Kryptowährungen sind in den letzten zwei bis drei Monaten praktisch zum Erliegen gekommen. Gemäß den Bollinger Bands befindet sich die Volatilität von Bitcoin auf Tiefstständen, die seit November 2018 nicht mehr beobachtet wurden.

Doch laut Max Bronstein, Teil des Venture- und institutionellen Arms von Coinbase, befindet sich der Kryptomarkt tatsächlich in einer spannenden Phase. Es bleibt jedoch abzuwarten, wann der Preis von Bitcoin folgen wird.

3 Signale zeigen, dass die Kryptowährungen einen 2017-ähnlichen Boom erleben könnten

Laut Bronstein gibt es drei klare Anzeichen dafür, dass Bitcoin bald auf dem Niveau des Booms von 2017 und wahrscheinlich sogar darüber hinaus” gehandelt wird. Der Mitarbeiter von Coinbase teilte drei Datenpunkte von Glassnode und Dune Analytics, zwei Datenlieferanten im Kryptobereich, die diese extrem Behauptung unterstützen. Sie lauten wie folgt:

  • Die tägliche Transaktionszahl von Ethereum befindet sich auf Mehrjahreshöchstständen, da diese Kennzahl regelmäßig über 1.000.000 liegt, da DeFi immer beliebter wird.
  • Die Zahl der Bitcoin-Adressen/Inhaber mit mehr als einen Coin hat mit über 822.500 ein Allzeithoch erreicht. Diese Zahl liegt über den rund 782.000 zu Beginn des Jahres.
  • Die Zahl der DeFi-Benutzer geht im wahrsten Sinne des Wortes durch die Decke, wobei Uniswap, Synthetix und 1Inch den größten Teil des Wachstums ausmachen.

 

In früheren Kommentaren sagte Bronstein, dass das derzeitige makroökonomische Umfeld das Wachstum von Bitcoin und Ethereum stark begünstigt. In einem im März veröffentlichten Twitter-Thread schrieb er unter Bezugnahme auf den beispiellosen Gelddruck, Lockdowns und andere makroökonomische Trends, dass das derzeitige makroökonomische Umfeld für das Wachstum von Bitcoin und Ethereum stark förderlich sei:

“All dies summiert sich zum größten Test des Wertversprechens von Bitcoin. Die unteren Grenzen der auf Schulden basierenden Geldsysteme schrumpfen weiterhin jeden Tag, und die Notwendigkeit einer dezentralisierten Alternative war noch nie so groß wie heute.

Wall Street wird benötigt, um Bitcoin und Ethereum zu neuen Höhen zu führen

Angesichts der Tatsache, dass sich die Krypto-Industrie scheinbar in einer äußerst positiven fundamentalen Lage befindet, mag es für einige rätselhaft sein, warum der Preis von Bitcoin nicht versucht, sein früheres Hoch von 20.000 $ zu erreichen.

Trotz des Aufwärtstrends bei der Einführung der zugrundeliegenden Technologie sagt ein Analyst, dass die Wall Street notwendig ist, um den Preis der Kryptowährungen zu neuen Höhen zu treiben. Dieser Analyst, der auf Twitter als “Ceteris Paribus” bezeichnet wird, hat sich in der vergangenen Woche zu diesem Thema geäußert:

“DeFi kann sich ohne eine Tonne neuer Gelder erholen, aber BTC/ETH ist an dem Punkt angelangt, an dem sie reale, institutionelle/makroökonomische Geldströme benötigen, um die nächste Stufe zu erreichen.”

Zum Glück für die Bitcoin-Bullen gibt es Daten, die darauf hindeuten, dass die institutionellen Zuflüsse endlich eintreffen. Erst letzte Woche veröffentlichte Grayscale Investments seinen neuesten Quartals-/Halbjahresbericht. Das Unternehmen schrieb, es habe den größten Kapitalzufluss aller Zeiten erlebt:

“Grayscale verzeichnete seine größten vierteljährlichen Mittelzuflüsse, 905,8 Millionen Dollar im 2. Quartal, was fast doppelt so viel ist wie das vorherige Quartalshoch von 503,7 Millionen Dollar im 1. Zum ersten Mal überschritten die Zuflüsse in Grayscale Produkte über einen Zeitraum von 6 Monaten die Schwelle von 1 Milliarde USD”.

Textnachweis: cryptoslate

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDieses unerwartete Signal zeigt, dass Bitcoin kurz vor einem Aufwärtstrend steht
      Nächster ArtikelPrimeXBT-Analyse: Bitcoin-Korrelation mit S&P 500 erreicht Rekordhoch, werden Kryptos mit Aktien fallen?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.