Bitcoin: Taproot bleibt hinter den Erwartungen zurück – kommt da noch was?

Bitcoin Taproot bleibt hinter den Erwartungen zurück – kommt da noch was?

Das Taproot-Upgrade war das erste große BTC-Upgrade seit vier Jahren. Aber warum hat der Markt nicht wie erwartet reagiert?

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Das Bitcoin-Taproot-Upgrade wurde am 14. November unter großem Trara veröffentlicht. Seitdem ist der Bitcoin-Kurs jedoch um 11% gesunken. Viele haben deshalb den Eindruck, dass das Upgrade die Erwartungen nicht erfüllt hat.

Anzeige
riobet

John Todaro, Vizepräsident des Finanzdienstleistungsunternehmens Needham & Co, kommentiert: Umfassendere makroökonomische Faktoren hätten den Rückenwind überlagert, den die Inbetriebnahme von Taproot mit sich gebracht haben könnte.

Todaro spricht von einer Verschnaufpause im Marktzyklus, die auf die Euphorie der letzten Wochen zurückzuführen sei. Er spricht auch von der Unsicherheit, die durch die Unterzeichnung des Infrastrukturgesetzes entstanden sei.

Interessanter ist jedoch, dass Todaro die Frage stellt, ob Taproot das tun kann, was es tun soll – und ob es den Anwendungsbereich von Bitcoin über die Funktion als Wertaufbewahrungsmittel hinaus erweitern kann.

Was ist Bitcoin Taproot?

Bitcoin Taproot ist das erste bedeutende Upgrade seit SegWit im Jahr 2017. Es markiert einen Moment der Einigkeit unter den Minern, die überwiegend für die Implementierung stimmten.

Kurz gesagt: Taproot bringt mehr Transaktions-Effizienz und Privatsphäre auf die Blockchain. Aber als Bonus legt Taproot auch die Grundlage für Smart Contracts, die das Potenzial für Programmierbarkeit hinzufügen.

Alyse Killeen, die Gründerin der Risikofirma Stillmark, glaubt, dass das Taproot-Upgrade eine große Sache ist, da es Entwicklern ermöglicht, den Nutzen von Bitcoin über die Funktion als Wertaufbewahrungsmittel hinaus zu erweitern.

„Taproot ist wichtig, weil es eine Vielzahl von Möglichkeiten für Unternehmer eröffnet, die den Nutzen von Bitcoin erweitern wollen.“

Smart-Contract-Funktionalität und dApps könnten Bitcoin massiv aufwerten, indem sie die Unterschiede zu neueren, technisch überlegenen Chains ausgleichen.

Taproot möchte das Wertaufbewahrungs-Narrativ verändern

In einem Gespräch mit CNBC erklärt Todaro, dass Taproot das Wertaufbewahrungsnarrativ von Bitcoin „ein wenig“ verändern will. Während Ethereum die bei weitem dominierende Smart-Contract-Plattform ist, stellt Todaro die Frage, ob Bitcoin nach dem Upgrade in irgendeiner Weise gegen diese ankommen kann.

„Kann Bitcoin mit diesen jüngsten Implementierungen mehr zu einer Smart-Contract-Plattform werden? Kann er auf Protokollebene mit verschiedenen DeFi-Anwendungen konkurrieren?“

Todaro zeigt sich nicht so zuversichtlich, dass dies geschehen kann – die Dinge seien in einem „Abwarte-Modus“.

Er begründet dies mit dem Mangel an Entwicklern, die gegenwärtig Anwendungen entwickeln. Todaro weist jedoch darauf hin, dass Taproot erst diese Woche an den Start gegangen ist – was bedeutet, dass Taproot noch nicht gescheitert ist. Zumindest noch nicht.

„Wir brauchen noch andere Projekte, die auf der Bitcoin-Blockchain aufgebaut werden und mit diesen neuen Implementierungen interagieren. Wir befinden uns also noch in den Anfängen, aber wir beginnen, dieses Narrativ zu formen, in dem es ein wenig anders aussieht.“

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 18. November 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

drei × 4 =