Bitcoin crasht – war es das schon wieder mit dem Bullrun?

Bitcoin Netzwerkgebühren erreichen $40 bei einem Anstieg; Polkadot & Borroe Finance im Blick für massives Wachstum

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Kryptomarkt ist für seine Volatilität bekannt, was der Bitcoin in den vergangenen Stunden leider nur allzu schmerzhaft merken musste. Nachdem die älteste Kryptowährung der Welt gestern sogar ihr altes US-Dollar AllTime High von rund 68.000 US-Dollar geknackt hatte – gestern erreichte der BTC einen Kurs von 69.170 US-Dollar – folgte nur Stunden später der Absturz. Mittlerweile liegt der Kurs des Coins bei rund 66.000 Euro. Auf Wochensicht ist der Kurs allerdings um rund 11 % gestiegen, auf Monatssicht sogar um 56 %.

Bitcoin

War es das jetzt mit dem Bullrun?

Jetzt schon von einem Ende des Bullruns zu sprechen wäre verfrüht. Denn schon heute sind die Kryptokurse wieder gestiegen. Ethereum wird derzeit mit rund 3.800 US-Dollar gehandelt, was einem Plus von rund 2 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Zweistellig gestiegen sind in den letzten 24 Stunden unter anderem Uniswap (+ 23 %) oder Pepe (+10 %). Der Grund, warum Bitcoin gecrasht ist, sind vermutlich Gewinnmitnahmen, was nichts Ungewöhnliches ist. Wobei bei einem Kurs von rund 66.000 US-Dollar von einem Crash zu sprechen auch, vorsichtig ausgedrückt, jammern auf hohem Niveau ist. Im November 2022, nach der Pleite der Kryptobörse FTX, lag der Kurs des BTC bei rund 16.000 US-Dollar und noch Anfang Januar 2023 notierte der Bitcoin bei rund 23.000 US-Dollar.

Grundsätzlich herrscht derzeit eine positive Stimmung auf dem Markt. Der Fear and Greed Index steht auf 86 (extreme Gier) und die Anleger sind wieder mutiger. Der größte Bitcoin ETF (der von Blackrock) verwaltet im Moment ein Vermögen von 10 Milliarden US-Dollar. Zudem steht das nächste große Ereignis mit dem Bitcoin Halving erst im April an und in der Vergangenheit war die Halbierung immer von einer Hausse begleitet. Es kann also durchaus sein, dass der Kursanstieg auf knapp 69.000 US-Dollar nur ein kleiner Vorgeschmack auf das ist, was da noch kommen kann.

Green Bitcoin – nachhaltige Kryptoninvestition in der Wallet

Von dem derzeitigen Bitcoin Hype profitieren natürlich auch die Derivat Token, die meist nichts anderes mit dem berühmten Namensgeber gemeinsam haben als, nun ja, den Namen. Green Bitcoin ist ein neues Derivat-Projekt, dass sich als grüne Alternative zum Bitcoin platzieren möchte. Der Coin $GBTC kann im PreSale gekauft werden und kostet im Moment 0,6502 US-Dollar. Der Vorverkauf läuft über verschiedene Stufen und mit Beendigung jeder Phase steigt der Preis. Early Bird Investoren, die rechtzeitig zuschlagen, können sich also schon im Vorfeld über einen Buchgewinn freuen.

Hier geht es zum Green Bitcoin

Staking mit Rate-Bonus

Kryptowährungen haben im Allgemeinen nicht den allerbesten Ruf, wenn es um die Themen Umwelt- und Klimaschutz geht. Das liegt vor allem am Bitcoin und seinem enormen Energiehunger. Die Blockchain nutzt den energieintensiven Proof-of-Work Konsensmechanismus, weswegen der Bitcoin auch immer wieder in der Kritik steht. Green Bitcoin hingegen nutzt den energieeffizienten Proof-of-Stake Konsensmechanismus.

Der $GBTC ist also ein ERC-20 Token – und hat eine Stakingfunktion und genau dieses Staking hat das Team etwas modifiziert und Predict-to-Earn erfunden. Um daran teilzunehmen, muss man seine $GBTC zunächst staken. Anschließend kann man vorhersagen, ob der Bitcoin Kurs am nächsten Tag steigt oder fällt. Staker, denen eine punktgenaue Vorhersage gelingt, winkt ein Bonus von bis zu 100 %. Man kann sein Glück übrigens jeden Tag aufs neue versuchen. Um mit dem Staking zu beginnen, muss man nicht warten, bis der PreSale vorbei ist. Momentan sind rund 3,1 Millionen Token im Staking Contract gesperrt, der APY liegt im Moment bei 183 %.

Hier geht es zum Green Bitcoin

Zuletzt aktualisiert am 6. März 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

2 × 4 =