Bitcoin Kurs Prognose: 100.000 Dollar bis September – doch Altcoins kaufen lohnt jetzt mehr!

Bitcoin Kurs Prognose 100.000 Dollar bis September – doch Altcoins kaufen lohnt jetzt mehr

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Die Bitcoin-Bullen trampeln, treiben BTC über 70.000 Dollar. Ein renommierter Branchenbeobachter sagt in einer neuen Prognose voraus: Bitcoin auf 100.000 Dollar – bis September! Nichtsdestotrotz: Altcoins kaufen könnte sich noch mehr lohnen. Warum, erklärt Top-Analyst Michael van de Poppe.

Bitcoin: Prognose sieht $100k bis September

Wenn Bitcoin explodiert, dann richtig: Bullen trieben die Kryptowährung Nummer 1 vom gestrigen Tief bei 66.800 Dollar aus auf bis zu 71.500 Dollar. Hier kam es zu Gewinnmitnahmen, infolge derer BTC bei aktuell 71.000 Dollar tradet.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $61,197.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.2 T

Dennoch ist reichlich Kaufdruck im Ökosystem, Analysten rechnen mit weiteren Zuwächsen. Bestseller-Autor Robert Kiyosaki („Rich Dad, poor Dad“) beispielsweise schreibt seinen mehr als 2,5 Millionen Followern auf X (Ex-Twitter): Er investiert noch vor dem Halving im April massiv in BTC. Denn: Bis September 2024 sieht er den Bitcoin Kurs bei 100.000 Dollar! Kiyosaki:

„Ich kaufe 10 weitere Bitcoin vor April. Warum? Das “Halving”.“

Hintergrund Halving: Beim Halving handelt es sich um ein Bitcoin-Update, durch das die Menge neu ausgegebener Bitcoins dauerhaft halbiert wird. BTC wird folglich ab April deutlich seltener – und damit potenziell kostbarer. Kiyosaki über zusätzliche Gründe, warum er Bitcoin bald explodieren sieht:

„Denn das “schlaue Geld” weiß, dass die USA die größte Schuldnernation der Welt sind; Chinas Immobilienmarkt ist “Toast”; Japan befindet sich seit 1990 in einer Depression; Deutschland schlittert in eine Depression, Otto Normalverbraucher lebt von Kreditkarten; Banken sind in Schwierigkeiten; und die Welt steht am Rande eines Krieges.“

Von 70.000 Dollar auf 100.000 Dollar – das entspricht einer Erhöhung um 42% und damit fast der Hälfte. Ob Bitcoin so schnell so hoch steigen kann, bleibt abzuwarten. Auch Top-Trader Michael van de Poppe betont: Altcoins werden in den kommenden Monaten an Bitcoin vorbeiziehen. Der Holländer bezeichnet die jüngste Korrektur bei Altcoins in einer Prognose als „sehr gesund“, sagt voraus:

„Die Altcoin-Marktkapitalisierung wird wahrscheinlich in den kommenden Monaten zu den Höchstständen ausbrechen, während Bitcoin sich konsolidiert.“

Welcher Altcoin hat Zukunft?

Poppe zufolge würden die Charts nahelegen, dass Altcoins am Tiefpunkt angekommen und nun bereit sind für weitere Aufwärtsbewegungen. Seine persönliche Krypto-Strategie für den Bull-Run lautet deshalb:

„Mein persönlicher Spielplan bleibt auf das Trading und die Investition in Altcoins konzentriert. Die Bewertungen der meisten von ihnen sind immer noch sehr niedrig, was für sie in Ordnung ist. Nach dem Run werde ich wieder in Richtung Bitcoin wechseln und auf das Ende des Zyklus warten.“

Eine gute Kombination beider Narrative stellen hierbei Bitcoin-Ableger dar. Insbesondere im Vorfeld des vierten Halvings im April setzen viele Großinvestoren und Wale jetzt auf innovative Bitcoin-Projekte á la Green Bitcoin (GBTC).

Die Kryptowährung ist sowohl für Bitcoin-Investoren als auch Altcoin-Anleger interessant, punktet mit einem einzigartigen „Gamified Green Staking“-Konzept: Das erlaubt es Anlegern, ihre Coins zu staken, damit ein passives Einkommen zu generieren und gleichzeitig auf Bitcoin-Trends zu wetten.

In Green Bitcoin investieren

Sprich: Du sagst voraus, ob Bitcoin am Folgetag steigt oder fällt – und qualifizierst dich für eine ordentliche Belohnung, wenn du richtig liegst. „Predict to earn“ nennt sich das Konzept, das tausende Anleger bereits zu einem Kauf bewogen hat.

Tipp für Investoren, die ebenfalls einsteigen möchten: Noch kann Green Bitcoin (GBTC) zu vergünstigten Konditionen im Vorverkauf (Presale) erworben werden. Das ist allerdings nur noch zwei Tage möglich, dann endet das Angebot. Könnte sich der Einstieg lohnen? Krypto-Influencer Jacob Bury beispielsweise glaubt schon, hält sogar ein 10x für möglich – also einen Kurssprung ums Zehnfache!

Zuletzt aktualisiert am 26. März 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

sechzehn − dreizehn =