Bitcoin Kurs Prognose: Steht die größte Korrektur aller Zeiten bevor?

BTC Korrektur

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Lange ist es nun am Kryptomarkt nur steil bergauf gegangen. Genauer gesagt so lange wie noch nie zuvor. Der Bitcoin-Kurs liegt den siebten Monat hintereinander im Plus. Zwar ist der März noch nicht abgeschlossen, sollte dieser Monat oberhalb der 61.000 Dollar Marke schließen, wird es aber die längste Gewinnserie überhaupt. Bisher hat es höchstens 6 gewinnbringende Monate in Folge gegeben. Das legt natürlich auch die Vermutung nahe, dass die Korrektur diesmal umso heftiger ausfallen könnte.

Kommt es nun zum Mega-Crash?

Bisher hat man am Kryptomarkt immer von 4-Jahres-Zyklen gesprochen, da das Bitcoin Halving alle 4 Jahre stattfindet und im Anschluss an dieses Ereignis immer eine Rallye ausgelöst wurde, bei der stets neue Höchststände erreicht wurden. Diesmal ist der Kurs schon vor dem Halving auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Das führt Experten nun zu der Frage, ob sich der Bullrun nun nach vorne verschoben hat und entsprechend auch früher endet, oder ob die Rallye diesmal größer wird, als man es sich vorstellen konnte und der Kurs auf über 500.000 Dollar bis Ende 2025 steigt. Einige sprechen aber auch von einem Crash, der auf den starken Anstieg der letzten Monate folgen muss.

Korrekturen von rund 30 % hat es während jedem Bullrun gegeben und diese sind auch der Grund dafür, warum viele am Kryptomarkt trotzdem kein Geld verdienen, obwohl die Kurse langfristig gesehen immer gestiegen sind. Die Volatilität ist enorm und viele Anleger verfallen in Panik, wenn sie in Bitcoin investieren und der Kurs in den drei Tagen darauf um 30 % einbricht. Eine solche Korrektur kann durchaus auch jetzt bevorstehen, allerdings würde das nichts an den langfristigen Prognosen für Bitcoin ändern, die überaus bullish sind.

500.000 Dollar Kursziel möglich?

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Eine Korrektur wird früher oder später kommen und dabei wird der Kurs vielleicht auch nochmal unter die 60.000 Dollar Marke fallen, vielleicht auch auf 50.000 Dollar. Dennoch ist die Chance, dass der Bitcoin-Kurs in diesem Bullrun, der bis Ende nächsten Jahres dauern kann, auf weit über 100.000 Dollar steigen wird. In bullishen Szenarien wird sogar von mehr als 500.000 Dollar gesprochen. Neben den Spot Bitcoin ETFs, die erst seit heuer in den USA zugelassen sind und bereits sämtliche Rekorde gebrochen haben, ist auch das bevorstehende Halving ein Grund, warum Experten davon ausgehen, dass der Kurs noch deutlich steigt.

Bitcoin Halving
(Bitcoin Halving Countdown – Quelle:
Nicehash)

Bisher hat jedes Bitcoin Halving, welches in etwa alle 4 Jahre stattfindet, zu neuen Höchstständen im Anschluss gesorgt, die jedes Mal deutlich über den vorigen gelegen haben. Zwar hat Bitcoin diesmal schon vor dem Halving ein neues Allzeithoch erreicht, bisher hat dieses aber nur knapp über dem vorigen gelegen. Daten aus der Vergangenheit geben zwar keine Garantie für zukünftige Entwicklungen, allerdings handeln sehr viele Investoren nach diesen Mustern, sodass es an der Börse oft zu selbsterfüllenden Prophezeiungen kommt.

Das Halving, die Spot Bitcoin ETFs in den USA, die Massenadaption und die ersten Zinssenkungen, die in den USA und in Europa noch in diesem Jahr anstehen dürften, ergeben einen idealen Mix, um den Bitcoin-Kurs tatsächlich auf hunderttausende Dollar zu jagen. Auch mit einem Kursziel von 500.000 Dollar wäre Bitcoin noch niedriger als Gold bewertet, wodurch auch dieses Szenario denkbar ist. Wem der Einstieg auf dem aktuell hohen Niveau dennoch zu riskant ist, der findet auch zahlreiche Alternativen am Markt, wobei derzeit vor allem Green Bitcoin ($GBTC) in den Fokus der Anleger rückt.

Jetzt mehr über Green Bitcoin erfahren.

Green Bitcoin steht kurz vor dem Launch

Bei Green Bitcoin ($GBTC) handelt es sich um eine nachhaltige Alternative zu Bitcoin, da der $GBTC-Token auf der Ethereum-Blockchain basiert, wodurch der Energiebedarf deutlich geringer ist als bei Bitcoin. Als ERC-20-Token unterliegt $GBTC auch dem Proof of Stake Mechanismus zur Konsensfindung, sodass Anleger hier hohe Staking-Renditen erzielen können. Green Bitcoin ist derzeit noch im Vorverkauf erhältlich und noch nicht an den Kryptobörsen gelistet, sodass Investoren noch die Möglichkeit haben, zum günstigen Fixpreis einzusteigen.

Green bitcoin ICO
(Green Bitcoin ICO – Quelle:
Green Bitcoin)

Die Idee eines Bitcoin-Tokens, der auf Ethereum basiert, findet offenbar Anklang bei den Investoren, die innerhalb kürzester Zeit Token im Wert von mehr als 5 Millionen Dollar gekauft haben. Die hohe Nachfrage und der hohe Anteil an gestakten Token führen Analysten zu der Annahme, dass der Kurs nach dem Listing an den Kryptobörsen um weit mehr als das 10-fache steigen könnte, womit $GBTC auch Bitcoin outperformen könnte.

Jetzt $GBTC im Presale kaufen.



Zuletzt aktualisiert am 17. März 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × 3 =