Krypto News: -7,2% – Bitcoin Kurs stürzt ab! Fällt Krypto jetzt auf Null?

Krypto News -6,2% – Bitcoin stürzt ab! Fällt Krypto jetzt auf Null?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

</p>

Bitcoin (BTC) erlebt gerade seine brutalste Korrektur seit Beginn des Bull-Runs. Fällt Krypto jetzt auf Null?

Warum fällt der Bitcoin so?

Es ist der Crash des Jahres – einen so brutalen Absturz haben die Märkte seit Monaten nicht gesehen! -6,66% musste Bitcoin innerhalb der letzten 24 Stunden verlorengeben, fällt immer weiter!

Bären trieben die Kryptowährung vom gestrigen Hoch bei 68.000 Dollar auf zunächst 66.000 Dollar, dann in einer weiteren Etappe abwärts auf 63.167 Dollar, das aktuelle lokale Tief. Wer investieren möchte: Bitcoin kaufen mit Banküberweisung ist eine komfortable Option.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $61,509.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.21 T

Die Korrektur beflügelt die Ängste der Anleger: Gibt Bitcoin (BTC) all seine Gewinne aus der jüngsten Rallye wieder ab? Und was gilt für Altcoins, die es teilweise noch heftiger trifft?

Top-Verlierer aktuell: Bonk Coin (BONK) mit einem Tagesverlust von 21,62%, FLOKI (FLOKI) mit -19,94%, Theta Network (THETA) mit 18,94%. Auch Top-Meme-Coin Pepe Coin (PEPE) spürt den Druck, muss -17,66% an Wert einbüßen. Nicht besser sieht es aus bei den AI Coins: -16,32% Rückgang bei SingularityNET (AGIX), -16,15% bei Fetch.ai (FET), auch Worldcoin (WLD) kann seine Gewinne nicht halten (-16,02%).

  • worldcoin-wld
  • Worldcoin
    (WLD)
  • Preis
    $4.84
  • Marktkapitalisierung
    $920.01 M

Top-Trader Michaël van de Poppe kommentiert:

„Diese Korrekturen sind harsch, aber denken Sie daran, dass Sie Altcoins nicht kaufen wollen, wenn sie sich erholen. Sie wollen sie kaufen, wenn sie zwischen 25-60% gefallen sind. Dann macht man den wahren Gewinn.“

Ist Bitcoin vor weiteren Verlusten geschützt? Viele Analysten äußern sich diesbezüglich optimistisch, betonen: Die Bitcoin ETFs sorgen für massive Kapitalzuflüsse – das stützt die Preisaktion.

Ob es aber tatsächlich so kommt, bleibt abzuwarten. Top-Analyst und BitMEX-Börsengründer Arthur Hayes ist nicht ganz so überzeugt. Er hält es auch für möglich, dass die Bitcoin-ETF-Anleger aufgrund des Crashs aussteigen. Der Ex-Deutsche-Bank-Trader schreibt seinen mehr als 467.000 Followern auf X in einer Prognose:

„Sind die BTC ETF Hodler Diamanten- oder Papierhände? Das werden wir in Kürze herausfinden.“

Wichtig hierbei: Wie Poppe betont, nutzen findige Trader und Branchenteilnehmer in der Regel Korrekturen, um günstig in Kryptowährungen zu investieren. Sprich: Man sollte nicht dann einsteigen, wenn die Kurse explodieren.

Wer sich im aktuellen Marktumfeld für ein Investment interessiert, könnte einen Blick auf Bitcoin-Alternativen oder Coins aus dem Bitcoin-Ökosystem werfen. Prognosen rechnen aufgrund des kommenden Bitcoin-Halvings im April nämlich mit bullishem Momentum.

Bitcoin Halving: Welcher Coin könnte profitieren?

Oder, anders formuliert: Der Hype rund um das Halving könnte auch alternativen Bitcoin-Projekten wie beispielsweise Green Bitcoin (GBTC) Aufwind verschaffen. Schon jetzt zieht das Projekt Millionen Dollar Kapital an: 6,29 Millionen Dollar konnte Green Bitcoin (GBTC) von Anlegern sammeln, gilt damit als eine der erfolgreichsten neuen Bitcoin-Alternativen!

Das Konzept: „Gamified Green Staking“ – Anleger können auf spielerische Weise ihre Coins vermehren! Das funktioniert, indem man GBTC kauft und dann „stakt“, also quasi im Wallet sperrt und dann auf Bitcoin-Trends wettet: Steigt oder fällt der BTC Kurs am Folgetag?

Hast du deinen Tipp abgegeben und liegst richtig, bist du qualifiziert für eine Belohnung in Form von Kryptowährung! Klingt bullish, ist aber nur der Anfang: Für die Zukunft ist laut offizieller Homepage weitere „bahnbrechende“ Gamification geplant. Ist Green Bitcoin (GBTC) ein lohnendes Investment? Krypto-Influencer Jacob Bury glaubt schon, hält ein 10x für möglich – also eine Kurs-Explosion um den Faktor 10:

Zuletzt aktualisiert am 19. März 2024

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBlackRock setzt auf Bitcoin im Portfolio der Kunden: BTC im Global Allocation Fund
Nächster ArtikelKrypto News: Dogecoin20 übertrifft 2 Mio. $, während Dogecoin um 14 % fällt

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × drei =