BAT Token: Funktionsweise, Nutzen, Kurs, Analyse und Kaufanleitung

BAT Logo
BAT Token: Funktionsweise, Nutzen, Kurs, Analyse und Kaufanleitung
5 (100%) 3 vote[s]
Werbetreibende haben oft ein Problem: Werbung ist nervig und wird von vielen Nutzern sogar über Ad-Blocker geblockt, außerdem macht es Webseiten langsamer und hässlicher. Dem will das Basic Attention Token (BAT) Abhilfe schaffen: Besucher können Publishern BAT für gute Inhalte spenden, Publisher können weiterhin zusätzliche Werbeflächen für BAT vermieten und transparent mit den Werbetreibenden abrechnen.

Was ist BAT?

Basic Attention Token ist eine transparente und dezentrale Werbeplattform für Publisher, die auf der Ethereum Blockchain aufbaut. Das Projekt wurde von Brendan Eich, dem Erfinder von Javascript und Mitgründer von Mozilla Firefox, ins Leben gerufen.

Der hauseigene Token namens BAT-Token entstand durch ein ICO (Initial Coin Offering), das am 31. Mai 2017 stattfand. Insgesamt wurden 1 Milliarde BAT-Tokens beim Crowdsale gegen Ether getauscht. Für einen Ether erhielt man 6400 BAT-Token.

Anzeige
1xBit

Insgesamt gibt es 1.500.000.000 BAT-Token: 1 Milliarde wurde beim Token-Sale ausgeschüttet, zusätzlich 300 Millionen für interessierte Brave-Nutzer und 200 Millionen Token für die Entwickler.

Der BAT-Token ist ein ERC20 Token, d.h. dieser Token „läuft“ auf der Ethereum Blockchain. Um BAT-Token zu versenden, muss man eine Ether-Transaktionsgebühr zahlen.

Welches Problem will BAT lösen und wofür benötigt man BAT?

Das Problem, das Eich und sein Team mit derzeitigen Werbemöglichkeiten hatte, war, dass Endnutzer unter den Werbungen leiden. Bis zu fünfzig Prozent des Datenvolumens eines Nutzers wird für das Laden von Werbung und Trackern verschwendet. Das wirkt sich auf die Ladezeit einer Webseite, die Akkulaufzeit, die Privatsphäre und damit auf die Nutzerfreundlichkeit aus.

Publisher und Kreative leiden auch darunter. Facebook und Google nehmen bis zu 73 Prozent für jeden eingenommenen Dollar, die Einnahmen der Publisher schwinden und über 600 Millionen Endgeräte nutzen Ad-Blocker.

Sogar die Werbetreibenden müssen Verluste und Einbußen hinnehmen. Vor allem Bots können für erhebliche Verluste verantwortlich sein, auf die ein Werbetreibender keinen Einfluss hat.

BAT will für alle drei Parteien eine perfekte Lösung schaffen. Werbetreibende bezahlen in BAT-Token, um Werbeflächen und die Aufmerksamkeit der Benutzer zu erhalten. Publisher und Kreative werden in BAT bezahlt und Besucher der Webseite können BAT-Token spenden. Die Endnutzer erhalten BAT-Token dafür, dass sie Werbung ansehen, d.h. für ihre Aufmerksamkeit.

BAT legt dabei besonderen Fokus auf folgende Dinge:

  • Privatsphäre: Eigene Browserdaten und der Verlauf können privat gehalten werden, Tracker von Drittparteien werden automatisch geblockt und Daten, die für die Zielgruppenbestimmung wichtig sind, verlassen niemals ihr Gerät
  • Verbesserte Werbeanzeigen: BAT erkennt, ob der Nutzer für eine Werbeanzeige in Frage kommt und ob eine Werbung zum jetzigen Zeitpunkt vielleicht ungünstig wäre
  • Bessere Erfahrung für den Endnutzer: Dadurch, dass kein Code geladen werden muss, wird die Ladezeit optimiert und ein schnelleres Surfverhalten gewährleistet

Wie funktioniert das Mining?

Hinsichtlich des Minings von Basic Attention Token sind keine näheren Informationen bekannt. Da Basic Attention Token auf der Ethereum-Blockchain läuft und BAT ein ERC-20 Token ist, wird BAT genau genommen von Ethereum Minern gemint. Es gibt keine direkte Möglichkeit explizit als BAT Miner einzusteigen, um so mehr BAT Coins zu verdienen.

Wie hängen BAT und BAT Coin zusammen?

Basic Attention Token ist der Name der BAT-Blockchain, der BAT-Token ist das native Austauschmittel, welches für das Schalten von Werbung (durch Werbetreibende), Konsumieren von Werbung (durch Endnutzer) und Vermieten von Werbeflächen (durch Publisher) genutzt wird. Der BAT-Token ist das exklusive Zahlungsmittel innerhalb des BAT-Netzwerks – keine andere Kryptowährung ist akzeptiert, weshalb diese genutzt werden müssen, um BAT-Token zu kaufen, bevor man auf der Plattform aktiv werden kann.

Umso beliebter die Plattform für Werbetreibende also wird, desto höher wird die Nachfrage nach BAT-Tokens werden und somit auch der BAT Kurs. Als interessierter Krypto-Anleger sollte man also im Auge behalten, wie es um die Popularität und das Wachstum der Plattform steht. Entwicklungen wie neue Releases und Funktionen sowie Kooperationen, die ein Skalieren der Plattform begünstigen, können auch den BAT-Token nach oben befördern.

Wer benutzt das BAT Netzwerk?

Die drei Kernakteure im BAT-Netzwerk sind Publisher, Werbetreibende und Endnutzer.

  • Publisher veröffentlichen Inhalte und monetarisieren diese, indem sie Werbeflächen vermieten bzw. verkaufen, für welche Werbetreibende zahlen. Als Teilnehmer des BAT-Netzwerks werden die Publisher von Werbetreibenden mit BAT-Token bezahlt.
  • Werbetreibende wiederum nutzen das BAT-Netzwerk, um gezielte Werbungen an eine ausgewählte Nutzergruppe zu schalten, welche dem Erhalt von gerichteter Werbung zugestimmt hat. Für das Schalten von Werbung innerhalb des Netzwerks bezahlen Werbetreibende in BAT-Token.
  • Endnutzer sind Internet-Surfer wie du und ich, die sich als Teilnehmer des BAT-Netzwerks zur Nutzung des Browsers Brave bereiterklärt haben. Mittels dieses Browsers erhalten sie die vom BAT-Netzwerk organisierte Werbung gemäß deren anonymer, persönlicher Werbepräferenzen eingeblendet. Umso länger bzw. intensiver diese Werbungen betrachtet werden (= mehr Attention), desto mehr Belohnung erhalten Endnutzer in Form von BAT-Token.

Wie weiter oben im Artikel dargelegt profitieren alle drei Parteien des Netzwerks von Effizienzsteigerungen und erhöhter Transparenz, während sich für Endnutzer erstmals Einnahmemöglichkeiten durch das Konsumieren von Werbung ergeben.

Die drei Akteure und ihre Rollen sollen nachfolgend noch etwas näher erklärt werden:

Publisher

Einnahmen mit BATPrinzipiell kann sich jeder als Publisher dem BAT-Netzwerk beitreten. Wer eine Webseite oder einen YouTube Kanal betreibt, kann sich bei den Publishern eintragen und registrieren. Zuerst muss die E-Mail angegeben und verifiziert werden. Anschließend muss man den eigenen Namen angeben und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten. Danach kann man über den Menüpunkt „+Add Channel“ einen YouTube-Kanal, Twitch-Stream und eine Webseite verbinden.

Endnutzer

Normalerweise müssen Endnutzer im Internet sich von Werbung belästigen lassen und diese als notwendiges Übel erdulden. Mit dem Basic Attention Token ändert sich dies allerdings grundlegend – Endnutzer können nun für das Betrachten von Werbung – bzw. das Investieren ihrer Aufmerksamkeit (also Attention) – bezahlt werden.

Möglich wird das vor allem durch die hohe Effizienz des Werbetrackings mittels Blockchain, wie im BAT-Netzwerk realisiert. Während bei herkömmlichen Werbenetzwerken wie Google Ads und Facebook Ads die Netzwerkbetreiber den vollen Gewinn in die eigene Tasche stecken, kann im BAT-Netzwerk ganze 70% des Werbeumsatzes für die Belohnung der Endnutzer (= Werbekonsumenten) ausgegeben werden.

Schlüssel für den Verdienst des Endnutzers ist die Verwendung des eigens entwickelten Browsers Brave.

Brave – der Browser im BAT-Netzwerk

Brave Webseite und VersprechenBrave ist ein Browser*, der auf Privatsphäre und das Blockieren von Werbungen optimiert ist. Der Browser ist für den Desktop und das Smartphone erhältlich. Vor allem die Anwendung für das Smartphone ist zu empfehlen, der Desktop Browser kämpft hin und wieder mit Komplikationen – aber das Team arbeitet immer schnellstmöglich daran.

Nutzer des Brave Browsers können in Zukunft BAT-Token verdienen, indem sie z.B. Videos, Webseiten oder Landing-Pages ansehen oder Benachrichtigungen empfangen. Dafür erhalten die User auch eine angemessene Belohnung. Bis zu 70 Prozent der Werbeeinnahmen werden an Endnutzer ausgezahlt.

In Zukunft soll BAT allerdings nicht nur mit dem Brave Browser laufen. Die Roadmap sieht vor, dass BAT für mehrere Anwendungen und Browser verfügbar wird.

Werbetreibende

Werbetreibende können dem BAT-Netzwerk beitreten und damit beginnen, entlang der von BAT-Netzwerk-Publishern veröffentlichten Inhalte ihre Werbeanzeigen zu platzieren. Sie profitieren vom BAT-Netzwerk vor allem in zweierlei Hinsicht. Die erhöhte Effizienz des dezentralen Werbenetzwerks auf Blockchain-Basis senkt Klickkosten, gleichzeitig verhindert dieses auch Werbebetrug, womit die Kosten für unnötige Klicks wegfallen.

Werbetreibende erhalten Zugang zu einem übersichtlichen Backend mit Dashboard und tiefgreifenden Statistiken, um jederzeit die Performance ihrer Marketingkampagnen im Auge behalten zu können.

Wie funktioniert das BAT Wallet?

Da es sich bei BAT um einen ERC-20 Token handelt, der auf der Ethereum-Blockchain aufsetzt, benötigst du für die sichere Verwahrung von BAT-Token ein ERC-20 kompatibles Wallet. Hierbei gibt es einige Anbieter, die dir zur Auswahl stehen. Wir empfehlen dir den Anbieter MyEtherWallet oder das beliebte und sichere Hardware-Wallet Nano Ledger S.

Wir haben mehrere ERC-20 Wallets in unserem Testbericht für dich getestet und unsere Empfehlungen findest du hier.

Wie sieht der aktuelle BAT Kurs und die Marktkapitalisierung aus?

Basic Attention Token Chart und Diagramm


Dieser Echtzeit-Chart zeigt den aktuellen Euro-Kurs der Kryptowährung BAT an. Zudem können längere Zeiträume für den Basic Attention Token-Preis ausgewählt werden.


Basic Attention Token in Euro | Der BAT Kursrechner

Basic Attention Token schnell und einfach in andere Währungen umrechnen mit diesem Widget. Dafür musst du zuerst den BAT Betrag angeben und anschließend die gewünschte FIAT-Währung (z.B. EUR) auswählen.

Aktuell liegt BAT auf Rang #32 aller Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von knapp 280,4 Millionen US-Dollar (Stand: Mitte Juli 2019).

Wie ist die Prognose für BAT

Für das Projekt des Basic Attention Token stehen in den kommenden Wochen und Monaten viele spannende Meilensteine auf der Roadmap. Natürlich hängt die Preisentwicklung aber nicht nur von der Weiterentwicklung des Tokens bzw. der Plattform ab, sondern auch von anderen externen Marktfaktoren.

Ein wichtiger Meilenstein, den man erst am 11. Juli am offiziellen Blog bekannt gab, ist, dass das Brave Ads Programm ab sofort auch für mobile Android-Geräte verfügbar ist. Konkret ist hierfür die Installation des Brave-Browser für Android erforderlich, über welche BAT-Nutzer anschließend für das Betrachten und Konsumieren von Werbeinhalten bezahlt werden können. Die Erweiterung des Brave Ads-Programms auf mobile Geräte ist ein wichtiger Schritt im Wachstum des Netzwerks, bedenkt man, dass der Großteil der Webinhalte heute bereits auf Smartphones und Tablets konsumiert werden.

Allgemein ist es natürlich sehr schwer, eine konkrete Preisprognose für den BAT-Token abzugeben. Wir haben uns daher im Web umgesehen und ein paar Schätzungen und Prognosen von Experten und Analysten aufgegriffen.

  • Die Analysten von TradingBeasts etwa gehen davon aus, dass sich der BAT-Kurs positiv entwickelt und bis Jahresende 2019 in etwa bei 0,22 $ stehen sollte, wobei der Preis bis auf 0,28 $ steigen könnte. Bis Ende 2020 könnte der Kurs auf 0,57 $ klettern und Ende 2021 gar bei 1,41 $. Insgesamt gibt man bei TradingBeasts also ein äußerst bullishes Szenario vor.
  • Eine bearishe Schätzung hingegen gibt man bei WalletInvestor ab, wo man von einem Preisrückgang des BAT-Kurs bis Ende 2019 auf ca. 0,0365 $ vorhersagt.
  • Bei Crypto Ground hingegen geht man von einer positiven Zukunft des BAT-Token aus und sieht bis Jahresende einen Kursanstieg von knapp 66% auf ca. 0,2182 USD. Die 5-Jahres-Prognose ist noch rosiger, man prophezeit einen Kurs von 0,9139 USD.
  • Das Team von Digital Coin Price ist vorsichtig optimistisch in ihrer Einschätzung und nimmt an, dass der BAT Kurs bis Ende 2019 auf 0,2149 $ zulegen könnte.

Letztes Update:

About the Author:

Christian Brandstötter

Christian ist Anfang 2015 auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.