Aktien kaufen bei eToro – Anleitung für das erste Aktien-Investment

Die steigende Inflation und niedrige Zinsen am Kapitalmarkt zwingen immer mehr Menschen dazu, sich mit alternativen Geldanlagen auseinanderzusetzen. Mittlerweile greifen auch deutsche Sparer gerne auf Aktien zurück, denn sie versprechen oftmals attraktive Renditechancen. Aber wo kann man günstig und sicher in Aktien investieren?

Bei jungen Anlegern ist besonders der online Trading Plattform eToro beliebt, der vor allem Einsteigern ein exzellentes Benutzererlebnis bietet. Es ist also nicht verwunderlich, dass mittlerweile mehr als 25 Millionen Nutzer auf den Anbieter vertrauen.

Wir haben die Plattform ausführlich analysiert und erklären in diesem Artikel, wie man bei eToro Aktien kaufen kann und auf welche Besonderheiten Anfänger achten sollten.

Direkt Aktien kaufen

Etoro Logo Transparent Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Aktien handeln:

Ihr Kapital ist im Risiko.

Unser Testsieger eToro: Was steckt hinter der Plattform?

Der zypriotische Online-Broker wurde bereits im Jahr 2007 ins Leben gerufen und kann somit auf eine lange Markt-Historie zurückblicken.

Mehr als 25 Millionen Menschen nutzen eToro für den regelmäßigen Handel mit Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen, ETFs und Kryptowährungen.

Es ist allerdings kein Zufall, dass so viele Anleger auf eToro setzen. Für ein hohes Vertrauen sorgen vor allem die  starken Sicherheitsvorkehrungen die Regulierung durch die Aufsichtsbehörde CySEC und die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro.

📈 Anzahl Aktien Mehr als 2.000 Einzelaktien
💻 Börsenauswahl 17, z.B. Frankfurt, Hongkong & NASDAQ
📊 Weitere Assets Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe, ETFs und Devisen
⚖️ Regulierung Durch CySEC unter Lizenznummer 109/0
📞 Support Hilfe-Center, Ticketanfrage, Live-Chat
💎 Features Demokonto, App & Copy Trading

Warum ist eToro unser Testsieger?

Coincierge-Icon-26 Wir haben eToro ausführlich getestet und dabei alle wichtigen Funktionen auf Herz und Nieren geprüft. Der Anbieter konnte sich im Konkurrenzvergleich mit weitem Abstand als Testsieger behaupten, denn folgende Kriterien haben uns besonders überzeugt:

  • Niedrigste Gebühren: Für einen Aktienkauf bei eToro zahlt der Anleger keinerlei Provision.
  • Auswahl an handelbaren Aktien: Mehr als 2.000 Aktien stehen dem Nutzer zur Verfügung. Nicht nur die beliebte Tesla-Aktie kann man bei eToro kaufen, sondern beispielsweise auch in Apple oder Amazon investieren.
  • Bruchteile kaufen: Bei eToro ist es kein Problem mit geringen Geldbeträgen zu starten, denn der Broker ermöglicht den Kauf von Bruchteilen einer Aktie. So können auch Einsteiger ihr Vermögen ausreichend diversifizieren.
  • Demokonto: Anfänger können zu Beginn die wichtigsten Funktionen mit einem kostenlosen Demokonto testen und ohne jegliches Risiko erste Erfahrungen mit dem Kauf von Aktien bei eToro sammeln.
  • Unkomplizierter Einstieg: eToro überzeugt mit einem übersichtlichen Design und einer einfachen Bedienung. Anleger können sich auf ein hervorragendes Benutzererlebnis freuen.
  • Beliebte Zahlungsmethoden: Der Online-Broker bietet interessierten Anlegern eine Vielzahl an beliebten Zahlungsarten an. Aktien mit Paypal kaufen? Bei eToro kein Problem!
  • Sicherheit: Der Schutz der Anleger steht bei eToro an erster Stelle. So können sich Aktienanleger nicht nur auf eine gesetzliche Einlagensicherung, sondern auch auf hohe Sicherheitsvorkehrungen verlassen.
  • Copy Trading: Ohne zusätzliche Gebühren können Anleger durch das Copy Trading erfolgreiche Portfolios von anderen Tradern kopieren und von deren Expertise profitieren.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Welche Möglichkeiten bietet eToro beim Aktienhandel an?

Wer mit dem Kauf von Aktien bei eToro eine hohe Rendite erzielen möchte, kann nicht nur auf den klassischen Aktienhandel zurückgreifen, sondern auch  allerlei andere Finanzinstrumente  nutzen. Die beliebtesten Möglichkeiten haben wir uns genauer angesehen:

CFDsETFsCopy TradingBruchstücke kaufen

Aktien-CFDs

Wer sich für den Handel mit Aktien-CFDs entscheidet, kann bei eToro einen maximalen Hebel von 1:5 einsetzen. Das bedeutet, dass man mit einem kleinen Kapitaleinsatz eine überdurchschnittlich hohe Rendite erzielen kann. Allerdings funktioniert die Hebelwirkung auch in die entgegengesetzte Richtung – das eigene Vermögen ist einem starken Verlustrisiko ausgesetzt.

Der Handel mit Aktien-CFDs sollte nur von erfahrenen Anlegern angewendet werden, die sich bereits mit der Materie vertraut gemacht haben und das erhöhte Verlustrisiko realistisch einschätzen können.

Aktien-ETFs

Besonders Einsteiger setzen gerne auf Aktien-ETFs, denn diese bilden nicht nur einen gesamten Index nach, sondern verteilen automatisch das Risiko auf mehrere Positionen.

Bei eToro können Anleger insgesamt 264 ETFs handeln. Zu den beliebtesten Aktien-ETFs zählt hier beispielsweise der Vanguard S&P 500 ETF, der den US-amerikanischen Index S&P 500 nachbildet. Möchte man die weltweite Wirtschaft in einem Aktien-ETF abbilden, kann man beispielsweise auf den iShares Core MSCI World UCITS ETF zurückgreifen.

Aktien Copy Trading

Wer sich auf die Expertise von anderen erfolgreichen Tradern verlassen möchte, kann bei eToro ohne zusätzliche Kosten das beliebte Copy Trading nutzen.

Sucht man nach speziellen Investoren, kann man über einen Filter nach der gewünschten Anlageklasse, der erzielten Rendite und der Herkunft von Copy Tradern suchen. Auch Einsteiger können diese Funktion unkompliziert nutzen, denn das Kopieren eines erfolgreichen Portfolios funktioniert bereits ab einem Mindestbetrag von 200 US-Dollar.

Bruchstücke kaufen

Anleger haben bei eToro die Möglichkeit, Bruchstücke von Aktien zu erwerben. Besonders Einsteiger mit einem geringen Vermögen können von dieser Funktion profitieren, denn so erhalten auch sie Zugang zu hochpreisigen Aktientiteln.

Bevor man für den Kauf einer Aktie – beispielsweise Amazon, Alphabet oder Booking Holdings – mehrere Tausend Euro investieren muss, kann man über den Kauf von Bruchstücken viel einfacher eine ausgewogene Diversifizierung des eigenen Portfolios steuern.

Wie geht der Aktienkauf bei eToro?

Wenn man bei eToro Aktien kaufen möchte, benötigt man ein eigenes Benutzerkonto. Aber Anfänger können beruhigt sein, denn die Anmeldung ist kostenlos und bereits innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Damit es beim Start zu keinen bösen Überraschungen kommt, haben wir die wichtigsten Schritte in dieser Anleitung zusammengefasst:

Schritt 1: Registrierung & Identifizierung

Interessierte Anleger können direkt über die Startseite von eToro mit einem Klick auf „Jetzt anmelden“ das Anmeldeformular öffnen. Für die Erstellung eines eigenen Benutzerkontos muss man lediglich seine E-Mail-Adresse angeben und einen Benutzernamen inkl. Passwort auswählen.

eToro Bitcoin investieren

Sobald man die Nutzungsbedingungen akzeptiert hat, versendet eToro eine Bestätigungsmail an den Anleger. Klickt man auf den enthaltenen Link, wird das Benutzerkonto aktiviert.

eToro Verifizierung

Bevor man nun auf alle Funktionen der Plattform zugreifen kann, ist eine vollständige Verifizierung des Nutzers notwendig. Dazu kann man in den persönlichen Einstellungen eine Kopie des Ausweises und einen aktuellen Adressnachweis (beispielsweise Bankkontoauszug oder letzte Stromrechnung) hochladen. Anschließend werden die Daten zeitnah von eToro überprüft und bestätigt.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Einzahlung von Guthaben

Bevor man bei eToro Aktien kaufen kann, muss man selbstverständlich für ausreichend Guthaben auf seinem Benutzerkonto sorgen. Besonders Anfänger können sich freuen, denn für eine Einzahlung bei eToro gilt lediglich eine Mindestsumme von 50 US-Dollar.

eToro Einzahlung

Über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ kann man den gewünschten Betrag und die Zahlungsmethode – beispielsweise Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung – auswählen. Die Gutschrift des eingezahlten Betrags hängt von der gewählten Zahlungsmethode ab.

Schritt 3: Aktien kaufen bei eToro

Wählt man bei eToro die Schaltfläche „Aktien“ aus, erhält man auf der Startseite einen Überblick über die beliebtesten Titel, die stärksten Gewinner und Verlierer und einen aktuellen Kursüberblick von verschiedenen Märkten.

Aktien kaufen eToro

Sofern man aber schon einen bestimmten Aktientitel im Kopf hat, kann man auch bequem über die Suchleiste nach dem Vermögenswert suchen, wie in unserem Beispiel die Amazon Aktie. Über die Schaltfläche „Traden“ kann man eine Position eröffnen und die Details zur Transaktion erfassen.

Amazon Aktien kaufen bei eToro

Dort kann man auch auswählen, ob man die echte Aktie (ohne Hebel) kaufen oder CFDs auf Aktien (mit Hebel bis 1:5) handeln möchte. Sobald der Kauf abgeschlossen ist, wird der Vermögenswert sofort in das eigene Portfolio eingebucht.

Amazon Aktien kaufen eToro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie kann man bei eToro Aktien verkaufen?

Auch der Verkauf von Aktien kann bei eToro unkompliziert durchgeführt werden. Möchte man mögliche Gewinne oder Verluste realisieren, kann man sich an folgender Anleitung orientieren:

  • Schritt 1: Einloggen mit den persönlichen Zugangsdaten.
  • Schritt 2: Über die Schaltfläche „Portfolio“ die aktuellen Vermögenswerte aufrufen und die zu verkaufende Aktie auswählen.
  • Schritt 3: Gewünschten Verkaufsbetrag und weitere Transaktionsdetails (beispielsweise Limit) erfassen und Verkauf bestätigen.

Amazon Aktien verkaufen eToro

Bereits innerhalb weniger Minuten wird der verkaufte Betrag dem Benutzerkonto gutgeschrieben. Sowohl der Kauf als auch Verkauf von Aktien werden bei eToro ohne Provisionen ausgeführt. Möchte man das Guthaben wieder auf die ursprünglich gewählte Zahlungsmethode zurück transferieren, fällt eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar an.

Welche Aktien kann man bei eToro kaufen?

Nicht umsonst ist eToro unser Testsieger für den Kauf von Aktien, denn der Online-Broker überzeugt mit einer enormen Auswahl von  mehr als 2.000 beliebten Titeln Wir haben uns einen genauen Überblick über das Sortiment verschafft und die wichtigsten Fakten hier zusammengefasst:

Börse Anzahl der zu handelnden Aktien Beliebteste Titel
NYSE 1.328 Twitter, Coca-Cola und Walt Disney
NASDAQ 1.043 Tesla, Amazon und Apple
London 305 Unilever, Shell und Rolls-Royce
Hongkong 136 Tencent, Xiaomi und Alibaba
Frankfurt 121 Volkswagen, Siemens und Adidas
Paris 104 Airbus, Sanofi und LVMH
Zürich 50 UBS Group, Nestlé und Roche
Mailand 44 UniCredit, Eni Energy und Stellantis
Madrid 43 Santander, Telefonica SA und Iberdrola
Stockholm 43 Volvo, Hennes & Mauritz und Swedbank
Amsterdam 37 ING, ASML Holding und Heineken
Oslo 24 NEL ASA, Norsk Hydro und Scatec ASA
Kopenhagen 22 Orsted, Novo Nordisk und Pandora
Helsinki 19 Nokia, Huhtamaki und Fortum
Brüssel 13 Anheuser Busch, Ageas und Sofina
Lissabon 4 EDP und Banco Comercial Portugues
Saudi-Arabien 1 Aramco Oil Corp

Ihr Kapital ist im Risiko.

Der Aktienhandel für Einsteiger bei eToro

Besonders für Anfänger bietet sich der Aktienkauf bei eToro an, denn die Plattform hat einige exklusive Features für angehende Investoren entwickelt. Nicht nur die Handhabung des Anbieters ist extrem einfach, auch folgende Möglichkeiten machen den erfolgreichen Start für Anfänger noch einfacher:

DemokontoAusbildungSocial TradingKundenserviceAppEinzahlungsmöglichkeitenGebühren

Kostenloses Demokonto

Die Nutzung eines Demokontos macht vor allem Sinn, um die Funktionen der Plattform im Vorfeld testen zu können und erste Erfahrungen zu sammeln. Einsteiger können ohne Risiko ein fiktives Portfolio aufbauen und sich mit den Kursschwankungen am Aktienmarkt vertraut machen.

Der Online-Broker eToro stellt dem Anleger im Übungs-Trading-Konto ein virtuelles Guthaben von 100.000 US-Dollar zur Verfügung. Aber nicht nur Einsteiger können das kostenlose Demokonto nutzen, auch professionelle Investoren können auf diesem Weg neue Trading Strategien testen und vorab auf den möglichen Erfolg prüfen.

Ausbildung

Über die hauseigene eToro Academy können angehende Investoren auf viele Ressourcen zugreifen, die das Erlernen von Investment- und Handelsstrategien möglich machen.

Einsteiger können aktuell Kurse zu den Themen Investing, Trading und Krypto belegen. Auch die Grundlagen von eToro werden in einem eigenen Kapitel behandelt. Wer auf der Suche nach Informationen zu speziellen Themen ist, kann außerdem verschiedene Leitfäden zu Aktien, Kryptowährungen, Trading und Investieren finden.

Neben dem Kursangebot können Anfänger außerdem auf aktuelle Podcasts und Webinare zugreifen – und all das ohne zusätzliche Kosten!

Social Trading

Anfänger können nicht nur über das Copy Trading erfolgreiche Handelsstrategien von anderen Investoren kopieren, sondern dadurch auch einen gewissen Lerneffekt erzielen. Gerade zu Beginn kann es nämlich schwer fallen, eine eigene Trading Strategie zu entwickeln.

Der Online-Broker eToro bezeichnet sich nicht umsonst als weltweit führende Social Trading Plattform, denn die Community hilft sich jederzeit weiter und diskutiert aktuelle Ereignisse am Kapitalmarkt.

Kundenservice

Sollte einmal gar nichts mehr funktionieren, müssen Anleger nicht verzweifeln. Der Support von eToro hat in unserem Test als sehr gut abgeschnitten und kann per Live-Chat, Hilfe-Center oder Ticketanfrage kontaktiert werden. Eine Lösung kann oftmals bereits innerhalb weniger Minuten erzielt werden, denn die Mitarbeiter helfen schnell und kompetent weiter.

Kostenlose App

Besonders Einsteiger setzen gerne auf die mobile Verwaltung ihres eigenen Vermögens. Das ist nicht verwunderlich, denn so kann man rund um die Uhr und bequem von überall aus das eigene Portfolio verwalten, verkaufen oder neu strukturieren.

Egal, ob im Urlaub oder auf der Arbeit, mit der kostenlosen eToro App für iOS oder Android können Einsteiger bequem auf ihrem Smartphone Aktien kaufen oder verkaufen.

Einzahlungsmöglichkeiten

Ein weiterer Pluspunkt von eToro ist die große Auswahl an Zahlungsmethoden, die Anleger für den Aktienkauf auswählen können. Folgende Zahlungsarten werden aktuell von eToro unterstützt:

Einzahlungsmethode Maximale Einzahlung
Paypal 10.000 US-Dollar
Klarna/Sofortbanking 30.000 US-Dollar
Kreditkarte 40.000 US-Dollar
Überweisung Unbegrenzt
Neteller 10.000 US-Dollar
Skrill 10.000 US-Dollar
Rapid Transfer 5.500 US-Dollar
Online Banking 40.000 US-Dollar

Die Verarbeitung einer klassischen Banküberweisung kann 4-7 Tage in Anspruch nehmen, alle anderen Zahlungsmethoden werden sofort als Gutschrift auf dem Benutzerkonto verarbeitet. Für die Einzahlung bei eToro fallen außerdem keine zusätzlichen Kosten an, ganz egal welche Zahlungsmethode man auswählt.

Gebühren

Im Wettbewerbsvergleich bietet eToro die günstigsten Gebühren beim Aktienkauf und glänzt mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Wer bei eToro in Aktien investieren möchte, sollte mit folgenden Aktien Gebühren rechnen:

Einzahlung kostenlos
Kauf 0% Provision
Haltegebühren keine
Verkauf 0% Provision
Auszahlung 5 US-Dollar

Aber auch eToro ist ein erfolgsorientiertes Wirtschaftsunternehmen, das letztendlich nichts zu verschenken hat. Die Plattform finanziert sich mit dem Einsatz von handelsüblichen Spreads, also dem Unterschied zwischen Geld- und Briefkurs.

Die Spanne kann im Preis stark variieren. Anleger sollten immer darauf achten, zu den Handelszeiten der jeweiligen Börse zu kaufen, denn dann ist die Liquidität an den Märkten besonders groß und Spreads in der Regel eher niedriger.

eToro Aktien kaufen ohne Hebel

eToro Aktien kaufen Bei eToro ist es zwar grundsätzlich möglich, eine Aktie mit einem maximalen Hebel von 1:5 zu handeln – wer sich allerdings dem erhöhten Verlustrisiko nicht aussetzen möchte, kann genauso gut die jeweils echte Aktie ohne Hebel kaufen. Daraus entstehen gleichzeitig attraktive Vorteile:

  • Besitz eines echten Vermögenswertes
  • Anleger ist für den Erhalt von Dividenden berechtigt
  • Keine Berechnung von Overnight-Gebühren
  • Erwerb von Bruchteilen möglich

Möchte man eine nicht-gehebelte Position eröffnen, kann man im Fenster zur Ausführung der Transaktion den Hebel einfach auf 1 setzen – somit wird 1:1 der echte Aktienwert in das eigene Portfolio eingebucht.

Wie sicher ist eToro?

Icon Bei der Auswahl einer passenden Plattform für den Aktienhandel sollte man vor allem auf hohe Sicherheitsvorkehrungen achten, denn nur so kann das eingesetzte Kapital optimal geschützt werden. Aber wie sieht das eigentlich bei eToro aus?

Der Schutz der Anleger steht bei eToro an erster Stelle. So wird der Online-Broker nicht nur im europäischen Raum reguliert, sondern auch für weitere Anleger auf der ganzen Welt zugänglich gemacht:

  • eToro Europe wird von der zypriotischen Börsenkommission CySEC unter Lizenznummer 109/10 reguliert.
  • eToro UK wird von der britischen Finanz-Aufsichtsbehörde FCA unter Firmennummer 583263 reguliert.
  • eToro Australia wird von der ASIC unter der Herausgabe der Lizenznummer 4911389 reguliert.
  • eToro USA LLC ist bei der FinCEN als Money Services Business registriert.

Weiterhin achtet eToro auf die strikte Umsetzung von aktuellen Datenschutzrichtlinien und wichtigen Sicherheitsvorkehrungen. Sollte der Plattform eine Insolvenz drohen, können sich deutsche Anleger auf eine Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro verlassen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Aktien kaufen eToro Erfahrungen

Aktien verkaufen eToro Erfahrungen Der Online-Broker eToro ist bereits seit 2007 am Markt und kann deshalb mit einer langen Historie punkten. Aber was sagen andere Anleger über ihre Erfahrungen mit dem Online-Broker?

Bei der beliebten Bewertungsplattform Trustpilot erhält eToro ein Rating von 4,2 von insgesamt 5 möglichen Punkten bei mehr als 14.000 verfassten Erfahrungsberichten – das ist im Konkurrenzvergleich eine  außerordentlich gute Bewertung

Viele Nutzer loben vor allem die einfache Handhabung und den exzellenten Kundenservice. So schreibt beispielsweise Adrian im März 2022:

  • „Die Plattform ist sehr übersichtlich aufgebaut und die App funktioniert einwandfrei. Neben Aktien- und Kryptowerten besteht auch die Möglichkeit, verschiedene Indizes und Rohstoffe zu handeln. Der Service von eToro ist sehr freundlich und antwortet sehr schnell auf Anfragen. Ein- und Auszahlungen funktionieren ohne Probleme. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit eToro und kann diese Plattform nur empfehlen.“

Auch in anderen Online-Foren werden vor allem die geringen Gebühren beim Aktienkauf, die große Auswahl an handelbaren Titeln und die schnelle Bearbeitung von Auszahlungen hervorgehoben.

Insgesamt spiegelt sich in den verfassten Erfahrungsberichten im Netz auch unsere Meinung wider, denn die Plattform kann insgesamt als klarer Testsieger für den einfachen Aktienkauf überzeugen.

Vor- und Nachteile beim Aktienkauf von eToro

In unserem Test konnte der Online-Broker eToro beim Kauf von Aktien mit vielen Pluspunkten überzeugen. Die wichtigsten Vor- und Nachteile haben wir hier noch einmal zusammengefasst:

Vorteile

  • Große Auswahl an handelbaren Aktien
  • Keine Provision bei Kauf oder Verkauf
  • Einfacher Einstieg für Anfänger
  • Kostenloses Demokonto
  • Gutes Weiterbildungsangebot
  • Kostenlose App verfügbar
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Sowohl echte Aktien als auch CFDs verfügbar
  • Regulierter Anbieter
  • Kauf von Bruchstücken möglich

Nachteile

  • Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar
  • Nicht alle Aktien sind bei eToro handelbar
  • Hebel ist meist voreingestellt und muss abgewählt werden

Vor und Nachteile eines Meme-Aktien Investments

Neben dem Kauf von klassischen Aktien entscheiden sich Anleger immer häufiger für ein Investment in sogenannte Meme-Aktien. Private Investoren versammeln sich dabei im Online-Forum Reddit und sprechen untereinander verschiedene Handelsstrategien ab, um eine bestimmte Aktie stark im Kurs zu beeinflussen.

Dabei gibt es zwar einige interessante Vorteile, aber auch über mögliche Nachteile sollten Einsteiger unbedingt Bescheid wissen:

Vorteile

  • Enormes Renditepotenzial
  • Unterhaltungsfaktor durch Gruppendynamik
  • Für kurzfristige Spekulationen geeignet

Nachteile

  • Erhöhtes Verlustrisiko, da Kurse bei Gewinnmitnahmen stark fallen können
  • Absprachen in den Online-Foren müssen zwingend verfolgt werden
  • Langfristige Investment kaum möglich

Fazit zu unseren eToro Aktien kaufen Erfahrungen

eToro Aktien handeln Wir haben den Online-Broker eToro nun ausführlich analysiert und die wichtigsten Funktionen rund um den Aktienhandel getestet. Nicht nur die User im Netz bewerten eToro als fantastische Plattform für den Handel mit Aktien, auch wir konnten in unserem Vergleich viele Pluspunkte erkennen und eToro als klaren Testsieger auszeichnen.

Angehende Investoren können nicht nur  mehr als 2.000 beliebte Aktientitel  wie Tesla, Amazon oder Apple handeln, sondern dabei auch von dem besten-Preis-Leistungs-Verhältnis und einem hervorragenden Kundenservice profitieren. Vor allem die Sicherheit der Nutzer steht für eToro an erster Stelle – jeder Anleger kann sich also auf den besonders sicheren Handel von Aktien freuen.

Und auch für Einsteiger hat die Plattform einiges zu bieten. Anfänger können sich nicht nur über das kostenlose Demokonto mit eToro vertraut machen, sondern auch über die hauseigene Academy ein breites Wissen erlangen und mit Hilfe von Copy Trading bereits erfolgreiche Portfolios nachbilden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Wie kaufe ich auf eToro eine Aktie?

Möchte man bei eToro in Aktien investieren, benötigt man ein eigenes Benutzerkonto. Dieses können interessierte Anleger über das Anmeldeformular kostenlos und innerhalb weniger Minuten erstellen. Anschließend kann man mit Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Paypal Aktien bei eToro kaufen.

Kann ich bei eToro alle Aktien handeln?

Bei eToro können Nutzer mehr als 2.000 Aktien von 17 verschiedene Börsen kaufen. Obwohl längst nicht alle Aktien bei unserem Testsieger handelbar sind, ist die Auswahl unter beliebten Titeln wie Tesla, Amazon oder Apple sehr groß.

Welche Aktien gibt es auf eToro?

Bei eToro können Anleger nicht nur die beliebte Tesla-Aktie kaufen, sondern auch in weitere bekannte Unternehmen wie Meta Platforms, Microsoft, NVIDIA, Alphabet und Walt Disney investieren. Mehr als 2.000 Unternehmen aus den Bereichen Technology, Services, Healthcare und vielen weiteren stehen dem Nutzer zur Verfügung.

Wie bei eToro Aktien verkaufen?

Möchte man bei eToro mögliche Gewinne oder Verluste realisieren, kann man eine Aktie auch einfach wieder verkaufen. Dazu wählt man im eigenen Portfolio den gewünschten Vermögenswert aus und gibt den gewünschten Verkaufsbetrag und weitere Transaktionsdetails an. Sobald der Verkauf erfolgreich abgeschlossen wurde, wird der Betrag sofort dem Benutzerkonto gutgeschrieben.

Zuletzt aktualisiert am 7. Juni 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz