eToro vs Trade Republic 2022 – Welcher Anbieter ist besser? Online Broker Vergleich

eToro und Trade Republic zählen zu den beliebtesten Brokern deutscher Anleger. Doch welcher Broker ist besser? Die Fülle an Brokern am Markt lässt Anleger wundern, welcher Broker bei welcher Handelsstrategie am besten geeignet ist.

Wichtig ist, welche Anlageklasse Trader handeln möchten – sollen CFDs, Aktien, Rohstoffe oder Kryptowährungen getradet werden? Geht es um eine langfristige Anlagestrategie oder kurzfristiges Trading? Für jeden Anleger gibt es einen guten Broker, doch wichtig ist auf die Merkmale und Präferenzen einzugehen.

Wir testen eToro vs. Trade Republic. In unserem ausführlichen Broker Vergleich gehen wir dabei auf Aspekte wie Kosten und Gebühren, Handelssortiment, Sicherheit, Funktionen und mehr ein. Zudem stellen wir die Unterschiede vor. Welcher Broker ist besser?

5 Gründe für eToro – Unser Testsieger

Coincierge-Icon-26

  • Umfangreiches Handelssortiment mit 6 Asset-Klassen
  • Provisionsfrei Aktien kaufen
  • Social Trading + Copy-Portfolio Feature
  • Ausführliche Schulungsunterlagen
  • Leistungsstarke Analysewerkzeuge + Charting-Tools

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was ist eToro?

Etoro Logo Transparent eToro ist eine führende Online Trading Plattform mit 20 Millionen Nutzern in über 130 Ländern. Es werden 7 Anlageklassen mit über 5.000 Finanzinstrumenten, darunter Tausende Aktien, Dutzende ETFs, Rohstoffe, Devisen, Futures und 43 Kryptowährungen zum Handel angeboten. Bekannt wurde eToro als Marktführer für Social Trading-Services (Austausch mit der Community von Tradern) und dem CopyPortfolio-Feature, welches die Trades erfolgreicher Anleger kopieren lässt.

eToro wurde bereits 2007 von Toni Yassia in Tel Aviv, Israel, gegründet. Seither ist das Unternehmen weltweit expandiert, zunächst in Europa, seither auch im Mittleren Osten (VAE, Oman, Saudi Arabien) und Asien (Taiwan, Philippinen, Thailand, Malaysien, Indonesien, …). eToro hat innerhalb der EU seine Niederlassung in Limassol, Zypern, und wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und lizenziert.

Vermögenswerte können bei eToro in Form von CFDs auch mit Leverage (Hebelwirkung) gehandelt werden, sowie auch Short-Positionen eingenommen werden. Einsteiger können die Funktionsvielfalt der Trading-Plattform mit dem  kostenlosen Demokonto  risikofrei kennenlernen.

Die Handelsplattform von eToro ist vor allem für seine Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit bekannt. Zudem finden Trader leistungsstarke Trading- und Analysewerkzeuge, welche zahlreiche verschiedene Diagrammarten und über 40 Handelswerkzeuge sowie Indikatoren umfassen. eToro ist redlich um Trading-Einsteiger bemüht und stellt seinen Nutzern ausführliche Leitfäden und Erklärvideos zur Hand, damit auch Beginner bald im Trading aktiv werden können.

Was ist Trade Republic?

Trade Republic Trade Republic ist ein junger deutscher Smartphone-Broker bzw. Fintech-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Der Neo Broker hat sich in kürzester Zeit mit über 600.000 Kunden als einer der beliebtesten Aktien Broker in Deutschland neben Consorsbank, Comdirect und Sparkasse positioniert und bedient auch Kunden in Österreich und einigen weiteren EU-Ländern. Der Smartphone Broker hat sich dabei vor allem auf Millennials und Young Professionals als techaffine Zielgruppe spezialisiert.

Gegründet wurde Trade Republic bereits 2015 von Thomas Pischke und Christian Hecker. Ihre Vision war es konkret das Investieren in Aktien so einfach wie den Kauf bei Zalando zu machen, sodass mehr als der bisher 17 % der Deutschen in Aktien investieren würden. Gemeinsam mit Marco Cancelleri wurde schließlich Ende 2015 das Unternehmen offiziell als GmbH eröffnet. Trade Republic wird von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert und lizenziert, ein Verrechnungskonto wird angeboten. Highlight ist die Möglichkeit, Aktien provisionsfrei kaufen zu können, sowie die große Anzahl an kostenlosen ETF-Sparplänen im Handelssortiment.

Trade Republic bietet über seine Handelsplattform den Handel mit  über 9.000 Aktien, ETFs und Futures.  CFD-Trading mit Hebelwirkung sowie Social Trading-Funktionalität sind jedoch nicht gegeben. Praktisch ist die Einrichtung von ETF Sparplänen. Zudem wurde kürzlich bekanntgegeben, dass auch eine Desktop-Version der Handelsplattform zugänglich gemacht werden soll.

eToro vs Trade Republic Vergleich 2022

Empfohlener Broker
broker-logo
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Empfohlener Broker
Broker auswählen
Broker auswählen
Capital.com
Skilling
Alvexo
Comdirect
Libertex
AvaTrade
Consorsbank
Trading 212
OnVista
DEGIRO
LYNX
FxFlat
Smartbroker
Scalable Capital
ING
Flatex
Bewertung
5.0
3.5
Mobile App Bewertung
9/10
8/10
Min. Trade
25€0€
Hebel
1:30N/A
Margenhandel
Anzahl Aktien
2.000+7500
Anzahl ETFs
150500
Fixkosten pro Trade
€0€1
Kosten pro Monat
€0€0
ETFs
0€1€
Fonds
ab 0,09%N/A
CFDs
ab 0,09%N/A
Sparpläne
0%0€
Krypto
ab 0,45%N/A
Anleihen
ab 0,09%N/A
Handelsgebühren
SpreadsFeste Gebühren
Auszahlungsgebühren
5€0€
Inaktivitätsgebühren
N/AN/A
Einzahlungsgebühren
N/A0€
CFD-Position über Nacht
N/AN/A
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung

Nirgendwo unterscheiden sich eToro und Trade Republic mehr als beim Handelssortiment. eToro ist nämlich ein Multi-Asset-Anbieter, der über 5.000 Finanzinstrumente in den Anlageklassen Aktien, Devisen, ETFs, Kryptowährungen, Futures, Indizes und Rohstoffe zur Verfügung stellt. Alle Finanzinstrumente lassen sich zudem auch als Differenzkontrakte (Contracts for Difference – CFDs) mit Hebelwirkung handeln, wobei auf das Risiko des CFD-Tradings hinzuweisen ist.

Trade Republic ist als Aktien Broker („Wertpapierhandelsbank“) hingegen auf die Vermittlung des Handels mit Aktien, Anleihen und ETFs spezialisiert, wobei auch ETF Sparpläne geboten werden. Dabei können Anleger aus insgesamt über 9.000 verschiedenen Aktien, 200 ETFs mit Sparplänen und einer Handvoll Derivaten wählen.

Trade Republic Test

Insgesamt können Nutzer mit eToro also ein umfassenderes und besser über verschiedene Anlageklassen gestreutes Investmentportfolio aufbauen, während bei Trade Republic lediglich die spannendsten Aktien aus den europäischen Märkten und USA gekauft werden können.  Investoren mit Weit- und Weltblick sollten daher eToro  bevorzugen.

Handelsangebot

eToro Trade Republic
Akien Ja Ja
ETFs Ja Ja
Indizes Ja Nein
Kryptowährungen Ja Nein
Rohstoffe Ja Nein
Forex Ja Nein
CFDs Ja Ja

Benutzerfreundlichkeit

In Sache Benutzerfreundlichkeit hebt sich eToro positiv von TradeRepublic hervor. Bei eToro kann man die Handelsplattform nämlich sowohl im Desktop-Browser als auch in der Smartphone App (Android, iOS) mit vollem Funktionsumfang verwenden. Trade Republic ist hingegen bisher ausschließlich per Smartphone App verfügbar, wodurch ein großer Teil der Zielgruppe der Online Trader ausgeschlossen wird.

eToro BenutzerfreundlichkeitTrade Republic Benutzerfreundlichkeit

eToro Benutzerfreundlichkeit

Das eToro Dashboard ist einfach und übersichtlich gehalten. Rechterhand befindet sich die Navigationsleiste, mit der man zwischen den Märkten (Anlageklassen) und dem eigenen Portfolio wechseln kann. Im Portfolio hat man offene Handelspositionen samt aktuell Gewinn/Verlust im Überblick und kann bei Wunsch die Handelsposition wieder schließen bzw. das Asset verkaufen. Man kann im News Feed auch die Diskussion anderer Trader verfolgen, das CopyPortfolio-Feature lässt sich über die Navigationsleiste aufrufen.

Gerade für die technische Analyse von Finanzinstrumenten, die Betrachtung des historischen Kursverlaufes oder die Auswertung mithilfe von Indikatoren und Zeichenwerkzeugen ist daher eToro die einzig richtige Wahl.

Trade Republic Benutzerfreundlichkeit

Mit Trade Republic kann man zwar schnell mal Aktien per Trading App kaufen, allerdings hat man keine gute Übersicht über das Portfolio und Kursverlauf. Das Dashboard der Trade Republic App ist ebenfalls einfach zugänglich, doch gewünschte Assets findet man erst nach etwas Durchstöbern. Zu den einzelnen Aktien bzw. ETFs kann man sich mit den umfangreichen Filteroptionen vorarbeiten. Leider ist der Kundensupport äußerst bescheiden gehalten und geht über einen FAQ-Bereich zunächst nicht hinaus.

Definitiv empfiehlt sich aufgrund der hohen Benutzerfreundlichkeit, einfacher Bedienung über vertikale Navigationsleiste und klare Nutzerführung die Verwendung der eToro App.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Gebühren & Kosten

eToro Trade Republic
Einzahlung kostenlos kostenlos
Handelsgebühren Krypto 0,75% – 5% n/a
Handelsgebühren Aktien & ETFs kostenlos 1 €
Handelsgebühren Forex ab 1 Pip n/a
Handelsgebühren Rohstoffe ab 2 Pip ab 1 €
Haltegebühren kostenlos kostenlos
Auszahlung 5 $ kostenlos

Demokonto

eToro Demokonto Ein kostenloses Demokonto haben wir in unserem Broker Vergleich ebenfalls als Kriterium herangezogen. Wichtig ist dieses Feature deswegen, weil man sich als Anleger  mit der Handelsplattform vertraut machen  kann, ohne zunächst echtes Geld zu investieren und Handelspositionen eröffnen zu müssen. Unser eToro vs. Trade Republic Vergleich zeigte dabei, dass Trade Republic kein Demokonto bietet.

eToro hingegen hat das beste Demokonto führender Broker. Mit einem Klick in der Navigationsleiste wechselt man zwischen Handel mit Echtgeld und Demokonto. Dabei stehen dem Anleger 100.000 USD virtuelles Guthaben zur Verfügung, wobei in alle gegebenen Finanzinstrumente (auch mit Hebel) investiert werden kann.

Dabei ist das eToro Demokonto zeitlich uneingeschränkt und mit vollem Funktionsumfang zur Verfügung gestellt, was ein absolutes Highlight in der Branche ist. Vorsichtigen Tradern ist nach Registrierung bei eToro die Erkundung der Plattform mit dem virtuellen Portfolio empfohlen.

Kundensupport

Ein Kundensupport ist bei Online Brokern ein weiteres wichtiges Kriterium, um deren Qualität und Seriosität beurteilen zu können. Nicht nur Einsteiger, auch erfahrene Anleger können immer wieder vor Fragen stehen, welche rasch und informativ beantwortet werden müssen. Wer sein hartverdientes Geld beim Broker veranlagt, will dieses sicher und in guten Händen wissen. Was zeigt der Kundenservice von eToro und Trade Republic?

eToro KundenserviceTrade Republic Kundenservice

eToro Kundenservice

Wer Fragen zur Nutzung oder Features von eToro hat, dem stehen zahlreiche Möglichkeiten bereit. Zunächst könnte bereits das Lesen der ausführlichen FAQs und Leitfäden diese Probleme beheben, zahlreiche Erklärvideos führen durch die Problembehebung. Wenn für registrierte Anleger immer noch Fragen bestehen, lässt sich der deutsche Kundenservice von Montag bis Freitag sowohl per E-Mail oder Live-Chat erreichen.

Auch in der etoro App für iOS und Android kann der eToro Kundenservice dabei mit zwei Mal tippen aufgerufen werden. Der Kundenservice begeistert dabei mit kurzen Antwortzeiten, die selten über 24 Stunden hinausreichen.

Trade Republic Kundenservice

Kurzum ist der Kundenservice von Trade Republic klar schlechter als der eToro Kundenservice. Zunächst stehen dem Anleger auch hier eine FAQ-Sektion mit zahlreichen Antworten zur Verfügung, wobei die Hinweise relativ kurz und einfach gehalten sind. Leider finden wir keine Erklärvideos, welche das Beheben von Problemen einfacher machen könnten.

Problematisch wird es dann beim Versuch, den Trade Republic Kundenservice tatsächlich erreichen zu können. Im ersten Schritt versucht die Smartphone App, den Nutzer stets über den Hilfe-Bereich abzuspeisen, wobei dessen Beiträge selten die komplette Lösung bringen. Erst durch mehrmaliges Tippen kann man schließlich das Kontaktformular mit Betreffzeile öffnen, welches an den Kundenservice geschickt wird.

Leider gibt es keine Möglichkeit, über einen Live-Chat mit dem Support in Kontakt zu treten. Auch eine Telefon-Hotline suchen wir vergebens. Werden die E-Mail-Anfragen nach mehr als 24 oder 48 Stunden einmal beantwortet, wird um Entschuldigung gebeten, weil es aufgrund der aktuell hohen Nachfrage zu solchen Wartezeiten kommen könnte. Recherchiert man im Internet die Trade Republic Erfahrungen anderer Nutzer zeigt sich hier das Sittenbild eines beschränkten, chronisch überlasteten Kundenservice.

Möchte man als Anleger also bei Anliegen und Fragen rasch kompetente Antworten erhalten, sollte man unbedingt auf den vorbildhaften Broker eToro setzen – auf den eToro Kundenservice ist Verlass.

eToro Trade Republic
E-Mail Ja Ja
Telefon Nein Nein
Live-Chat Ja Nein
Website Ja Ja

Lizenz

Absolutes Muss ist bei der Wahl eines Brokers, dass dieser Broker durch eine in der EU-befindliche nationale  Finanzaufsichtsbehörde reguliert und lizenziert  wird. Dadurch wird die Einhaltung aller EU-Richtlinien und -Vorgaben sowie strenger Sicherheitsmaßnahmen gewährleistet, damit Anleger auf die Sicherheit ihrer Einlagen vertrauen können. Wichtig ist dabei auch, wo der Broker seinen Firmensitz hat, denn danach richtet sich die zuständige Aufsichtsbehörde und weitere Spezifika.

eToro LizenzTrade Republic Lizenz

eToro Lizenz

eToro hat seinen EU-Sitz in Limassol, Zypern, wodurch er von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und lizenziert wird. Dementsprechend ist eToro (eToro Europe Ltd.) Mitglied im Investor Compensation Fund (ICF), weshalb eine gesetzliche Einlagensicherung bis zur Höhe von 20.000 EUR gewährleistet ist.

Die Einlagen der Kunden bzw. Geldmittel werden bei erstklassigen Tier-1-Banken verwaltet – Tier-1-Banken sind Kreditinstitute mit hohem Eigenkapitalanteil, was Liquidität und Kreditwürdigkeit garantiert.

Zu erwartende Sicherheitsmaßnahmen wie die Nutzung von SSL-Verschlüsselung und die Möglichkeit zur Einrichtung von Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) sind bei eToro ebenfalls gegeben. Beachten müssen Anleger jedoch, dass Kryptowährungen weiterhin keiner Regulierung unterliegen, weshalb die erhöhten Risiken beim Krypto-Trading nicht ausgeschlossen werden können.

Trade Republic Lizenz

Bereits im Jahre 2019 hat der in Berlin ansässige Broker durch die BaFin eine Lizenz als Wertpapierhandelsbank erhalten, laufend wird die Einhaltung der EU-Vorgaben und deutschen Gesetze durch die Aufsichtsbehörde kontrolliert und Betriebsabläufe auditiert.

Die deutschen Vorgaben garantieren Nutzern von Trade Republic dabei eine gesetzliche Einlagensicherung bis zur Höhe von 100.000 EUR, was durch eine Kooperation von Trade Republic mit der solaris bank möglich wird. Hierfür ist die Verwahrung der Einlagen auf einem Sammel-Treuhandkonto verantwortlich, welche segregiert von den Betriebsmitteln des Unternehmens geführt werden.

Aktien sind dabei als Sondervermögen eingestuft – selbst im unwahrscheinlichen Falle des Konkurses von Trade Republic bleiben die Aktien dabei im Eigentum der Anleger und könnten einfach zu einem Wertpapierdepot bei einem neuen Broker mitgenommen werden.

Nachschusspflicht

Stop-Loss Funktion Wer mit Leverage (Hebelwirkung) handelt, muss einen Teil als Eigenkapital hinterlegen – die sogenannte Margin. Leverage-Trading ist sehr riskant, entwickelt sich der Kurs in die entgegengesetzte Richtung, kann ein Verlust entstehen, der weit über die Margin hinausgeht. In der Regel schließt der Broker die Handelsposition automatisch, wenn der Trader dem „Margin-Call“, der Aufforderung zum Nachzahlen von Kapital, nicht nachkommt.

In Deutschland ist eine entsprechende „Nachschusspflicht“ mittlerweile im Grunde verboten. Folglich wird bei eToro und TradeRepublic ohne Nachschusspflicht gehandelt. Unabhängig dessen müssen Trader, welche mit Leverage handeln, jedoch stets vorsichtiges Risikomanagement walten lassen. Dementsprechend sollte man eine Stop-Loss-Order einrichten, um sein Portfolio vor unnötig hohen Verlusten zu schützen. Durchdachtes Risikomanagement ist jedenfalls erforderlich, um dem Worst Case-Szenario eines Totalverlustes vorbeugen zu können.

eToro Trade Republic
📱 iOS & Android
Ja Ja
🧩 Kompatibel mit Apple Watch
Ja Nein
📊 Charts in Echtzeit Ja Ja
💰 Preisalarm Ja Ja
📈 Beobachtungslisten Ja Ja
📱 Mobiler Handel Ja Ja
📺 Kontoführung
Ja Ja
💻 Kostenloses Demokonto
Ja Nein

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Trading App

Auch die Trading App der Broker haben wir in unseren umfangreichen Vergleich der Anbieter einfließen lassen. Während bei eToro eine benutzerfreundliche App bloß ein Teil des Angebotes ist, kann man den Neo Broker Trade Republic ausschließlich über die Trading App für iOS und Android nutzen. Es gibt also keine Web-Handelsplattform im Browser, über die sich Trade Republic bedienen ließe (auch wenn angekündigt wurde, dass eine Web-Plattform in Kürze folgen soll).

eToro AppTrade Republic App

eToro App

Die eToro App, verfügbar für Android und iOS Geräte, wurde Anfang 2011 erstmals veröffentlicht. Seither können sich die Millionen von eToro Nutzer auch mobil von unterwegs einloggen und ihre Handelspositionen überprüfen bzw. investieren und handeln.

Praktisch auf jedem mobilen Endgerät kann eToro per Trading App genutzt werden. Zudem kann man auch im Browser des Mobilgerätes die eToro Website aufrufen und die Plattform bedienen. Mobilem Trading steht also nichts mehr im Weg, keine Trading-Gelegenheit wird mehr verpasst.

Beim Öffnen der eToro App zeigt sich, dass die App die volle Funktionsvielfalt bietet, über die man auch in der Web-Version verfügt. Großartig ist dies vor allem hinsichtlich der Diagrammansichten, Charting- und Analysewerkzeuge, sodass auch am Smartphone eine nähere technische Analyse der Vermögenswerte erfolgen kann.

Über einfaches Tippen am Drei-Zeilen-Symbol links oben öffnet man die vertikale Navigationsleiste, mit der man zwischen den einzelnen Märkten bzw. Vermögenswerten, dem Portfolio, News Feed, CopyPortfolios und weiteren Modulen problemlos wechseln kann. Ein Blick in die App Stores zeigt, dass die eToro App bereits über 3 Millionen Downloads hat – von erstklassigen eToro Erfahrungen berichten die Nutzer in den Rezensionen. Es gibt mehr als 4,3 von 5 Sternen im Android App Store, was für die Beliebtheit der eToro App spricht.

Trade Republic App

Die Trade Republic App für iOS/Android ist bisweilen die einzige Möglichkeit, wie Anleger die Dienste des Neo Brokers in Anspruch nehmen können. Sowohl die Auswahl der Finanzinstrumente, die Übersicht über das Portfolio und die Bedienung des Verrechnungskonto, über die alle Käufe und Verkäufe abgewickelt werden, wird über das Dashboard zugänglich gemacht.

Eine horizontale Navigationsleiste am unteren Ende des Bildschirms ermöglicht die Steuerung zwischen den Modulen. Rechts oben im Profil kann man die Einstellungen öffnen, wobei sowohl der Kundenservice bzw. Hilfe-Seiten, Sicherheitseinstellungen und mehr zugegriffen werden können. Im Modul „Suche“ kann man mit Suchfeld und Filterkriterien zu den geeigneten Wertpapieren finden.

Insgesamt ist die Trade Republic App recht einfach und intuitiv zu verwenden, farblich ist die App simpel in schwarz-weiß gehalten. Tatsächlich finden sich im Internet weitgehend gute Trade Republic Erfahrungen, im Android-Store gibt es 4,4 von 5 Sternen, im iOS Store immerhin 4,2 von 5 Sternen. Die Benutzerfreundlichkeit ist zwar hoch, doch ansonsten hat die Trade Republic App einige Schwachstellen.

Zu den Nachteilen der App zählt natürlich einmal das geringe Handelssortiment, welches sich bei Trade Republic auf Aktien und ETFs sowie eine Handvoll Derivate beschränkt. Es gibt keinerlei Analysewerkzeuge oder Charting-Tools zur technischen Analyse, was Impulskäufen den Weg ebnet. Der Kundenservice ist nicht-existent, man wird über ein spärliches Hilfe-Center abgefertigt.

Größte Unterschiede

Smartphone Mobile Broker Icon Eine ganzheitliche Betrachtung des Themas eToro vs. Trade Republic zeigt, dass eklatante Unterschiede vor allem in 3 Aspekten bestehen:

  • eToro ist sowohl als eToro App sowie als Desktop-Web-Version im Browser zur Verfügung gestellt, was jederzeit komfortables und praktisches Online-Trading ermöglicht. Als Neo Broker stellt Trade Republic hingegen bisher nur seine Trading App zur Verfügung.
  • Die Benutzerfreundlichkeit der eToro App ist überzeugend, weil ein einfaches Interface dennoch Zugang zur gesamten Funktionsvielfalt und dem Leistungsspektrum des Brokers bietet. Die Trade Republic App ist gut zu bedienen, weist jedoch bei Funktionsvielfalt bei Indikatoren und Analysewerkzeugen eklatante Mängel auf.
  • Die Zielgruppe der beiden Broker unterscheidet sich zudem auch. eToro richtet sich sowohl an beginnende und erfahrene Anleger, welche ein umfangreiches und über Anlageklassen diversifiziertes Investmentportfolio aufbauen und sich mit anderen Tradern austauschen möchten. Trade Republic hingegen adressiert ein junges Zielpublikum, welches mit Aktien und ETFs seine Vermögensanlage selbst in die Hand nehmen und kostengünstig durchführen will.

eToro Wallet

Bei Trade Republic werden keine Kryptowährungen angeboten, während man bei eToro mittlerweile mit über 40 Kryptowährungen handeln kann. Diese Kryptowährungen stehen sowohl als CFDs mit 1:2 Hebel, aber auch als echte Token zur Verfügung. Wer echte Kryptowährungen kaufen und halten möchte benötigt darum eine Krypto-Wallet, welche in Form der eToro Wallet bereitgestellt wird.

Die eToro Money Wallet kann als Krypto Wallet für iOS und Android heruntergeladen werden, über 250 Kryptowährungen lassen sich darin aufbewahren. Betrieben und verwaltet wird die eToro Wallet vom Tochterunternehmen eToro X Limited. Alle näheren Infos zu Funktionen, Kosten und Gebühren des eToro Wallet detaillieren wir im ausführlichen eToro Wallet Testbericht.
eToro Wallet Review

Wie sicher sind eToro und Trade Republic?

Sind eToro und Trade Republic seriös? Diese Frage mögen manche Leser immer noch stellen, wenn auch bereits klar sein sollte, dass es sich bei beiden Anbietern um regulierte und reputable Broker handelt. Wir haben eToro vs. Trade Republic auch im Hinblick auf Sicherheitsmaßnahmen miteinander verglichen:

eToro SicherheitTrade Republic Sicherheit

eToro

eToro (innerhalb der EU: eToro Europe Ltd.) ist ein CySec-regulierter und lizenzierter Online-Broker mit der Lizenznummer 109/10. Das Unternehmen hat die Firmennummer HE20058. Der beliebte Broker bietet neben strenger SSL-Verschlüsselung auch die Möglichkeit zur Einrichtung von Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) per Handy-SMS. Zudem ist eToro Europe Ltd. Mitglied beim Investor Compensation Fund (ICF), es wird Anlegern eine gesetzliche Einlagensicherung bis zur Höhe von 20.000 EUR geboten.

Erhöhte Sicherheit wird Tradern auch beim Handel mit den Instrumenten für das Risikomanagement geboten. Dabei stehen sowohl Stop-Loss- und Take-Profit-Order zur Verfügung, um einen erfolgreichen bzw. abgesicherten Verlauf der Handelspositionen sicherzustellen.

Trade Republic

Trade Republic ist seit Dezember 2018 eine Wertpapierhandelsbank mit BaFin-Lizenz, sie wird verwaltet von der Trade Republic GmbH mit Sitz in Berlin. Der Broker sorgt gemäß deutschen Gesetzen für eine gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100.000 EUR. Standardmäßig wird die erforderliche SSL-Verschlüsselung und Einrichtung von Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) geboten.

Als kritisches Sicherheitsrisiko sehen wir bei Trade Republic, dass bei Diebstahl des Smartphones Probleme bei der Wiederherstellung des Trading-Kontos sehen, da diese mit der Rufnummer des Kunden verbunden ist.

In puncto Sicherheit bieten  beide Broker ein ausgezeichnetes Ergebnis Neben Regulierung, SSL-Verschlüsselung, 2FA und gesetzlicher Einlagensicherung überzeugt jedoch eToro noch einmal mehr, da auch Risikomanagement durch geeignete Handelswerkzeuge und Order-Typen praktiziert werden kann.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt für Schritt Anleitung zur Kontoerstellung bei eToro und Trade Republic

Ob man sich als Leser letztendlich für eToro oder den Neo Broker Trade Republic entscheidet – der Anmeldevorgang unterscheidet sich in beiden Fällen etwas. Wir wollen in diesem Abschnitt aufzeigen, wie die Registrierung sowohl bei eToro als auch bei Trade Republic funktioniert. Dabei ist anzumerken, dass der Prozess bei eToro einfacher und schneller vonstatten geht.

Schritt-für-Schritt Anmeldung bei eToro

Die Eröffnung eines Handelskontos bei eToro ist die Voraussetzung, um mit dem Handel starten zu können. Der Prozess ist dabei ganz einfach mit diesen 3 Schritten abzuschließen:

Schritt 1: Registrierung

Zunächst muss man im bereitgestellten Anmeldeformular die erforderlichen Daten eingeben – dies sind der gewünschte Benutzername, ein sicheres Passwort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

eToro Bitcoin investieren

Darunter kreuzt man die Checkboxen an, wenn man den Nutzungsbedingungen und der DSGVO-konformen Datenschutzerklärung zustimmt. Ein Klick auf „Jetzt traden“, schon ist die Anmeldung abgeschlossen. Im Anschluss sollte noch die Kontoverifizierung erfolgen, wofür ein Identitätsnachweis und ein Adressnachweis erbracht werden müssen.

Schritt 2: Einzahlung

Jetzt zahlt man auf das Handelskonto ein, wobei eine von zahlreichen Einzahlungsmethoden wie Kreditkarte, Debitkarte oder PayPal verwendet werden kann. Unabhängig der Methode fallen keine Einzahlungsgebühren an.

eToro Einzahlung

In der Dropdownliste die Einzahlungsmethode auswählen, den gewünschten Einzahlungsbetrag angeben und anschließend die fehlenden Zahlungsdetails ergänzen. Nach Klick auf „Einzahlung“ wird das Geld überwiesen und gutgeschrieben.

Schritt 3: Investieren

Mit dem eingezahlten Geld kann man jetzt investieren, wir werden dies anhand vom Bitcoin kaufen erklären. In der Suchleiste einfach „Bitcoin“ eingeben und das erscheinende Suchergebnis anklicken, um zum Vermögenswert zu gelangen.

Bitcoin Kauf eToro

Den Investmentbetrag eingeben, „x1 Hebel“ anklicken (Handel ohne Leverage) und auf „Trade eröffnen“ klicken, um den Kauf abzuschließen und die Handelsposition zu eröffnen. Über den Menüpunkt „Portfolio“ in der Navigationsleiste gelangt man zur Übersicht aller Handelspositionen.

Bitcoin kaufen bei eToro

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt-für-Schritt Anmeldung bei Trade Republic

Eine Anmeldung bei Trade Republic ist ebenfalls relativ einfach abzuschließen, auch wenn mit etwas höherem Zeitaufwand und Verifizierungsmaßnahmen gerechnet werden muss. Wir beschreiben den Anmeldevorgang nachfolgend, wobei man als Anleger zunächst die Trade Republic App für iOS/Android auf seinem Smartphone installieren muss.

Schritt 1: Anmeldung

Nach Installation der Smartphone App einfach starten, prompt wird man zur Registrierung aufgefordert. Hierfür muss man persönliche Daten eingeben wie z.B. Vornamen und Nachnamen, Anschrift und E-Mail-Adresse. Besonders wichtig ist die Mobiltelefonnummer, denn mit dieser wird das Konto beim Smartphone Broker vernetzt.

Trade Republic Anmeldung

Nach Eingabe aller Daten wird die Telefonnummer per SMS-Code verifiziert und die Anmeldebestätigung per E-Mail zugeschickt, bevor es mit der Verifikation weitergehen kann.

Schritt 2: Verifikation

Bei Trade Republic müssen Nutzer -wie auch bei anderen Brokern – ihr Konto per Identitäts- und Adressnachweis verifizieren. Trade Republic setzt hierfür auf eine Partnerschaft mit dem Verifikationsdienstleister WebID. Per VideoIdent-Verfahren kann man als Nutzer direkt in der Trade Republic App hier die Nachweise erbringen, wobei ein ca. 5-minütiges Videogespräch mit dem Betreuer erforderlich ist.

Trade Republic Verifizierung

Schritt 3: Einzahlung

Nach abgeschlossener Verifikation ist das Konto bei Trade Republic samt dem Verrechnungskonto eröffnet. Nun kann man per SEPA-Überweisung von einem anderen Bankkonto auf dieses Referenzkonto überweisen. Nur die hier hinterlegten Geldmittel können zum Kauf von Wertpapieren bei Trade Republic verwendet werden – es gibt also aktuell keine weitere Einzahlungsmethoden.

Trade Republic Einzahlung

Schritt 4: Investieren

Endlich kann man in Wertpapiere investieren. Über die Navigationsleiste zum Such-Modul wechseln und nach dem gewünschten Wertpapier suchen oder das Angebot durchstöbern. Wertpapier anklicken, gewünschten Investmentbetrag angeben und den weiteren Anweisungen folgen, um den Kauf von Wertpapieren abzuschließen.

Trade Republic Handel

eToro und Trade Republic Erfahrungen im Internet

Um die eToro Erfahrungen mit Trade Republic Erfahrungen vergleichen zu können, haben wir uns im Internet auch die Erfahrungsberichte bestehender Nutzer näher angesehen und diese ausgewertet. So wollten wir auch die von Nutzern wahrgenommenen Stärken und Schwächen der Anbieter ermitteln.

eToro ErfahrungenTrade Republic Erfahrungen

eToro Erfahrungen

Die eToro Erfahrungen der Nutzer sind weitgehend positiv, was man auch an den erstklassigen Bewertungen des Brokers im App Store oder im Android Store sowie bei Trustpilot erkennen kann. Die Nutzer schätzen dabei vor allem das große Angebot, die benutzerfreundliche Oberfläche, sowie die einzigartigen Features CopyPortfolio und Social Trading-Funktionalität.

Etwas Kritik wird laut, wobei manchmal das etwas reißerische Marketing von eToro sowie auch irreführende Beiträge von so manchem Nutzer im News-Feed bei eToro erwähnt wird. Einzelne Kritik entsteht auch dadurch, dass etwa österreichische Aktien bei eToro (noch) nicht verfügbar sind.

Trade Republic Erfahrungen

Die Betrachtung der Trade Republic Erfahrungen zeigt einen guten Broker, der den Ansprüchen der meisten Nutzer gerecht wird. Gelobt wird dabei die erstklassige Handhabung über die Smartphone App sowie das große Angebot an Wertpapieren bei führenden Börsen weltweit. Zudem schätzen die Nutzer, provisionsfrei Aktien kaufen zu können.

Gleichzeitig spart man auch nicht mit Kritik an Trade Republic. Die größte Schwachstelle ist dabei der miserable Kundenservice, welcher oft praktisch unerreichbar scheint. Das Support-Formular und Ticketing-System ist äußerst schlecht geeignet, Kundenanfragen zeitnah zu beantworten. Ja, es scheint für viele Nutzer fast so, dass der Broker gar nicht mit seinen Nutzern in Kontakt treten will. Kritik hagelt es auch deswegen, weil außer Wertpapieren und einigen wenigen Derivaten keine weiteren Anlageklassen geboten werden.

Vorteile und Nachteile der beiden Anbieter in der Übersicht

eToro Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • CySec-Regulierung
  • 7 Anlageklassen
  • CFD-Trading mit Leverage
  • 40+ Kryptos
  • CopyPortfolio-Feature
  • Web-Version und Mobile Trading

Nachteile

  • Gesetzliche Einlagensicherung nur 20.000 EUR
  • Etwas weniger Aktien im Sortiment

Trade Republic Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • BaFin-Regulierung
  • 10.000+ Wertpapiere
  • 100.000 EUR gesetzliche Einlagensicherung

Nachteile

  • Miserabler Kundenservice
  • Schmales Handelssortiment (nur Wertpapiere)
  • Keine Kryptos erhältlich
  • Kein Leverage-Trading
  • Keine Web-Version

eToro vs Trade Republic: Das Fazit

Trade Republic bietet als Neo Broker zwar eine solide Performance, doch  eToro ist unsere klare Empfehlung  für alle Anleger, welche kostengünstig und sicher investieren wollen. Aufgrund des Handelssortiments mit Aktien, Devisen, ETFs, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffen kann man sich als Anleger ein wohldiversifiziertes Investmentportfolio aufbauen.

Etoro Logo Transparent eToro hat wohl auch deswegen bereits über 20 Millionen Nutzer begeistern können, weil mit der Social Trading-Funktionalität und CopyTrading-Features viele weitere Vorteile geboten werden, welche Trade Republic nicht bieten kann.

eToro stellt als CySec-regulierter und -lizenzierter Broker seine preisgekrönte Handelsplattform sowohl als Web-Version im Desktop-Browser sowie als Trading App für iOS und Android zur Verfügung. Gerade Einsteiger können von den umfangreichen Schulungsmaterialien sowie dem CopyTrader-Feature zur Replikation der Trades erfolgreicher Händler besonders profitieren.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

eToro vs Trade Republic - FAQ

Welcher Broker ist besser, eToro oder Trade Republic?

eToro vs. Trade Republic haben wir in unserer ausführlichen Analyse miteinander verglichen. Letztendlich ist und bleibt eToro der klare Testsieger – wobei großes Handelssortiment, hohe Benutzerfreundlichkeit, minimale Gebühren, CFD-Trading und einzigartige Features wie CopyTrader zu den größten Vorteilen von eToro sprechen.

Ist Trade Republic sicher?

Ja, Trade Republic ist ein sicherer Online-Broker. Der in Berlin ansässige Online-Broker hat eine BaFin-Lizenz als Wertpapierhandelsbank und bietet in Kooperation mit der solarisbank eine gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 EUR, zudem SSL-Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Ein Sicherheitsrisiko bleibt jedoch bei Diebstahl des Smartphones.

Kann ich bei Trade Republic mit Devisen handeln?

Nein, bei Trade Republic mit Devisen handeln ist nicht möglich. Trade Republic bietet als Aktien Broker ausschließlich den Handel mit Aktien, ETFs, Anleihen und einigen wenigen Derivaten. Wer Devisen handeln möchte, sollte unseren Testsieger eToro (CySec-Regulierung, 20 Millionen Nutzer weltweit) wählen.

Sollte ich in Kryptowährungen bei eToro oder Trade Republic investieren?

Kryptowährungen kaufen ist nur bei eToro, nicht Trade Republic möglich. Insofern ist bei Entscheidung, dass in Kryptowährungen investieren sinnvoll ist, klar unser Testsieger eToro zu wählen. Hier stehen über 40 Kryptowährungen bei minimalen Gebühren zur Verfügung – als echte Token oder CFD mit bis zu 1:2 Hebel.

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson